• K-zur-03
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.04.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 20.04.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 21.04.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 22.04.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 23.04.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 24.04.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 25.04.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 26.04.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 27.04.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 28.04.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 29.04.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 30.04.2018
  • K-vor-05

DIE 0381 APRIL 2018 ZUM DURCHBLAETTERN


Adressen in und um Rostock

Bühne 602 (Compagnie de Comedie e.V.)

Bühne 602 (Compagnie de Comedie e.V.) Rostock


ADRESSE

Warnowufer 55
18057 Rostock


KONTAKT

FON 0381 2036084
WEB www.compagnie-de-comedie.de

Bühne 602 (Compagnie de Comedie e.V.) - Partybilder / Partyfotos

Bühne 602 (Compagnie de Comedie e.V.) - Veranstaltungen

insgesamt 19 Veranstaltungen
Sa 21.04.2018
20.00 Uhr
Bühne

eine Romantic-Action-Comedy von Michael Ehnert
die bürger & der gorr

Ein Blick, ein Kuss, toller Sex... und dann? Die Bürger & der Gorr erzählen eine Liebesgeschichte NACH dem Happy End. Genauer: Eine atemberaubende, knallharte bitterböse Action-Thriller-Beziehungs-Komödie, in der gnadenlos mit Pointen geschossen wird. Ein Rosenkrieg zum Verlieben!
Dabei hatte es so schön angefangen: Die Schauspieler Cathrin und Manfred haben sich vor drei Jahren bei den Dreharbeiten zu einer Fernsehserie kennen-und lieben gelernt. Und jetzt? Es läuft weder beruflich noch im Bett, die Romanze endet vor dem Scheidungsrichter. Kurz vor dem alles entscheidenden Termin rechnen sie ab:
Der Startschuss für eine Achterbahn durch die Action-und Liebesszenen, gespickt mit verbalen Tretminen, garniert mit den schönsten Gemeinheiten und Beleidigungen, seit es Beziehungen gibt.
Ganz nebenbei geht es um nichts Geringeres als die größte Verschwörung aller Zeiten und Lösung (fast) aller menschlichen Probleme. Willkommen zur verrücktesten, brutalsten und komischsten Paartherapie der Welt!

Reservierungen: 03 81/ 2 03 60 84
Kartenvorverkauf:
Mo - Fr von 10:00 - 12:00 Uhr
Fr von 14:00 - 18:00 Uhr
(Keine Kartenzahlung möglich)

Die Theaterkasse ist 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet.


Schreibe ein Kommentar zuKÜSS LANGSAM Kommentieren...   
Sa 21.04.2018
22.00 Uhr
Bühne

Musik, Geschichten, Tanz
Mit Jacqueline Boulanger
Produktion: Compagnie de Comédie und Wolfgang Schmiedt

Samstags - einmal im Monat - wird ab jetzt nach Nachtperlen „getaucht".
Am 21. April 2018 beginnt diese neue Veranstaltungsreihe mit Musik, Licht, einem fantastischen Ausblick von der Terrasse auf die Warnow, Parkplätzen ohne Ende und vor allem: spannenden Gästen und Gastgebern!
Gastgeberin dieser ersten Nächte wird Jacqueline Boulanger sein, die ab 23:00 Uhr mit kurzen literarischen und musikalischen Perlen den Abend beginnt.
Spätestens ab 23:30 Uhr wird sie die Tanzfläche eröffnen, selbst an den Turntables stehen und Ihr - die Tänzerinnen und Tänzer - werdet zu Perlen der Nacht!

Wann:
22:00 Uhr: Einlass
23:00 - 23:20 Uhr: Nachtperlenschau
23:30 Uhr: Schwof

Nächste Termine:
26.05.2018 von 22:00 - 3:00 Uhr
23.06.2018 von 22:20 - 3:00 Uhr

Reservierungen: 03 81/ 2 03 60 84
Kartenvorverkauf:
Mo - Fr von 10:00 - 12:00 Uhr
Fr von 14:00 - 18:00 Uhr
(Keine Kartenzahlung möglich)

Die Theaterkasse ist 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet.


Schreibe ein Kommentar zuPREMIERE: NACHTPERLEN Kommentieren...   
Mo 23.04.2018
20.00 Uhr
Bühne

Komödie von Clément Michel
Schreibe ein Kommentar zuTrennung für Feiglinge Kommentieren...   
THEATERMONTAG für 6,50 €!
Fr 27.04.2018
20.00 Uhr
Bühne

Kabarett kaHROtte

Das 5. Programm des Kabaretts kaHROtte heißt „Land des Schwächelns" und es meint tatsächlich Deutschland. Dabei heißt doch das Mantra der Bundeskanzlerin Merkel „Deutschland geht es gut". Einer der Ex-Bundespräsidenten räumt ein, Deutschland geht es „ziemlich gut", während das deutsche Finanzkapital besorgt fragt: „Ist wirklich für uns noch genug Schaum auf dem Cappuccino?" Na gut, das fragen gerade die Richtigen in Zeiten von Manager-Gier, Lohndumping, Bildungsmisere, Facharbeitermangel, Sozialstaat-Wackeln, Grundgesetz-Aushöhlung, Euro-Krise, Verunsicherung der Deutschen, Unbehagen, Wut, Ärger, Verdruss... Deutschland schwächelt. Die kaHROtte filtert mal bitterböse, mal unendlich charmant, mal scharfzüngig, mal lustig unterhaltend so manches, was das deutsche Schwächeln ausmacht. Natürlich mit den drei großen H‘s des politisch-satirischen Kabaretts im Schilde: Haltung, Humor, Hirn. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Reservierungen: 03 81/ 2 03 60 84
Kartenvorverkauf:
Mo - Fr von 10:00 - 12:00 Uhr
Fr von 14:00 - 18:00 Uhr
(Keine Kartenzahlung möglich)

Die Theaterkasse ist 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet.


Schreibe ein Kommentar zuZUM LETZTEN MAL! Land des Schwächelns Kommentieren...   
Sa 28.04.2018
11.00 Uhr
Film

Festival im StadtHafen / DER JUNGE DEUTSCHE FILM
Schreibe ein Kommentar zuFiSH 2018 Kommentieren...   
So 29.04.2018
16.00 Uhr
Bühne

Komödie von Stefan Vögel
Niederdeutsch von Gerd Meier
Niederdeutsche Bühne Wismar e.V.

Romy und Alain Delon im legendären Film? Der Swimmingpool?! Genauso einen Pool hat sich die pensionierte Zimmerwirtin Anna ihr arbeitsreiches Leben lang gewünscht. Jetzt soll sie ins Pflegeheim, weil die Kinder das besser für die angeblich so demente Mutter finden. Doch Annas Lebensfreude erwacht zum Ärger ihrer Nachkommen. Sie baut den Pool und ist wie ausgewechselt. Eine wunderbare Komödie über die schönen Kehrtwendungen im Alter und eine fulminante Rolle für eine fulminante Schauspielerin!

Reservierungen: 03 81/ 2 03 60 84
Kartenvorverkauf:
Mo - Fr von 10:00 - 12:00 Uhr
Fr von 14:00 - 18:00 Uhr
(Keine Kartenzahlung möglich)

Die Theaterkasse ist 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet.


Schreibe ein Kommentar zuOma swemmt … sick frie Kommentieren...   
Fr 04.05.2018
20.00 Uhr
Bühne

Komödie von Müller/ Misiorny
die bürger & der gorr

Manni und Chantal träumen vom ganz großen Geld, Heirat in Las Vegas,
Flitterwochen auf Hawaii. Dafür muss aber erst mal eine Bank geknackt werden. Ein Kinderspiel! - „So eine Bank überfallen - das kann doch jeder!" Zumindest, wenn die Beifahrerin auf der Flucht Straßenkarten lesen könnte oder nicht ständig rechts und links verwechselte ... Als Bonnie und Clyde für Arme stolpern Manni, der ergraute Möchtegernganove, und die auch nicht mehr ganz taufrische, geistig inkontinente Chantal derart über ihre eigene Beschränktheit, dass der geplante große Coup in einem aberwitzigen, turbulenten und scheinbar ausweglosen Chaos zu gipfeln droht.
Als Wiederaufnahme bringen Cathrin Bürger und Manfred Gorr nun ihr erstes gemeinsames Erfolgsstück erneut zur Premiere - eine Tour de Force für die Lachmuskeln, ein groteskes Abenteuer, bei dem ein Gag den nächsten jagt und die Lage für das dilettantische Gaunerpärchen immer verzwickter und verrückter wird...

Reservierungen: 03 81/ 2 03 60 84
Kartenvorverkauf:
Mo - Fr von 10:00 - 12:00 Uhr
Fr von 14:00 - 18:00 Uhr
(Keine Kartenzahlung möglich)

Die Theaterkasse ist 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet.


Schreibe ein Kommentar zuZWEI WIE BONNIE & CLYDE  Kommentieren...   
Sa 05.05.2018
20.00 Uhr
Bühne

Eine Kriminalkomödie aus den wilden 20ern von Anne Clausen
Soloabend für eine undämliche Dame mit Dürten Thielk
Am Klavier: Koko Diran

Eigentlich ist die Welt von Karla von Stelzenbühl ganz in Ordnung.
Der Adelstitel ist zwar nicht ganz echt, sondern adoptiert, ihr Mann macht gute Geschäfte, sie fährt Cadillac, verkehrt in der besseren Gesellschaft und geht ins
Theater.
Dem Alkohol steht Karla durchaus aufgeschlossen gegenüber, ihre Kodderschnauze ist legendär, sie eckt überall an, aber was soll ihr schon passieren.
Als ihre Freundin Käthe im Theater einen etwas skurrilen Nackttanz hinlegt, ist die skandalliebende Karla auf Anhieb begeistert.
Aber dann passiert etwas Unerwartetes: Käthe verschwindet, und Karla begibt sich mit detektivischem Gespür auf die Suche nach ihr und steckt plötzlich mitten in einem Fall.
Was dabei ans Licht kommt, bringt Karlas Welt ins Wanken und verschlägt ihr die Sprache. Aber eben nicht wirklich ...
Die Compagnie verführt im Foyer des Theaters das Publikum in die Welt der goldenen 20er.
Vergessen Sie für einen Abend die Welt da draußen und lassen Sie sich von einer rasanten Geschichte und diversen Getränken „verzaubern"!

Reservierungen: 03 81/ 2 03 60 84
Kartenvorverkauf:
Mo - Fr von 10:00 - 12:00 Uhr
Fr von 14:00 - 18:00 Uhr
(Keine Kartenzahlung möglich)

Die Theaterkasse ist 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet!


Schreibe ein Kommentar zuZum letzten Mal: Dirnenlied Kommentieren...   
Fr 11.05.2018
20.00 Uhr
Bühne

eine Romantic-Action-Comedy von Michael Ehnert
die bürger & der gorr

Ein Blick, ein Kuss, toller Sex... und dann? Die Bürger & der Gorr erzählen eine Liebesgeschichte NACH dem Happy End. Genauer: Eine atemberaubende, knallharte bitterböse Action-Thriller-Beziehungs-Komödie, in der gnadenlos mit Pointen geschossen wird. Ein Rosenkrieg zum Verlieben!
Dabei hatte es so schön angefangen: Die Schauspieler Cathrin und Manfred haben sich vor drei Jahren bei den Dreharbeiten zu einer Fernsehserie kennen-und lieben gelernt. Und jetzt? Es läuft weder beruflich noch im Bett, die Romanze endet vor dem Scheidungsrichter. Kurz vor dem alles entscheidenden Termin rechnen sie ab:
Der Startschuss für eine Achterbahn durch die Action-und Liebesszenen, gespickt mit verbalen Tretminen, garniert mit den schönsten Gemeinheiten und Beleidigungen, seit es Beziehungen gibt.
Ganz nebenbei geht es um nichts Geringeres als die größte Verschwörung aller Zeiten und Lösung (fast) aller menschlichen Probleme. Willkommen zur verrücktesten, brutalsten und komischsten Paartherapie der Welt!

Reservierungen: 03 81/ 2 03 60 84
Kartenvorverkauf:
Mo - Fr von 10:00 - 12:00 Uhr
Fr von 14:00 - 18:00 Uhr
(Keine Kartenzahlung möglich)

Die Theaterkasse ist 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet.


Schreibe ein Kommentar zuKÜSS LANGSAM Kommentieren...   
Sa 12.05.2018
20.00 Uhr
Literatur

Preußische Diven blond wie Stahl / Eine szenische Lesung mit Katja Klemt und Lydia Wilke
 
Preußische Diven blond wie Stahl
Eine szenische Lesung mit Kaja Klemt und Lydia Wilke
 
Die beiden Schauspielerinnen Katja Klemt und Lydia Wilke lesen und spielen das Theaterstück Marleni von Thea Dorn.
Marlene Dietrich und Leni Riefenstahl, zwei Jahrhundertfrauen, treffen als Greisinnen in Marlenes Todesnacht aufeinander. Leni hat mit Marlene Großes vor. Sie will mit ihr den Film drehen, den die Welt noch nicht gesehen hat. Doch die Vergangenheit lässt sich nicht verdrängen und holt beide immer wieder ein. Sie rechnen mit sich und ihrer Zeit ab. Wer hat sich schuldig gemacht, wer nicht?
Ein unterhaltsamer und spannender Abend, der immer wieder die Frage nach der persönlichen Verantwortung stellt. Grotesk, bitter und sehr amüsant wird ein etwas anderer Einblick in das Leben, das Schaffen und in die Wirkungszeit dieser beiden Frauen gegeben.
 
Reservierungen: 03 81/ 2 03 60 84
Kartenvorverkauf:
Mo - Fr von 10:00 - 12:00 Uhr
Fr von 14:00 - 18:00 Uhr
(Keine Kartenzahlung möglich)
 
Die Theaterkasse ist 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet.
Schreibe ein Kommentar zuMarleni Kommentieren...   
Mo 14.05.2018
20.00 Uhr
Bühne

Komödie von Norm Foster
Deutsch von Ursula Grützmacher-Tabori

Regie: Manfred Gorr
Ausstattung: Harry Behlau
Choreographie: Romy Hochbaum

Es spielen: Katja Klemt und Peer Roggendorf
An der Gitarre: Matthias Kaye

Rudy und Nora treffen sich nach fast vier Jahren zufällig in einem Restaurant. Sie waren mal ein Paar! Das Wiedersehen ist Freude und Erinnerung zugleich.
Norm Foster, Kanadas erfolgreichster und meistgespielter Komödienautor, schickt die beiden in Rückblicken durch die Höhen und Tiefen ihrer Beziehung. Das Restaurant verwandelt sich in den Blumenladen - den Ort, an dem sie sich einst kennenlernten -, in das Baseballstadion - wo sie ihr erstes, eher verunglücktes Date hatten -, in die Terrasse - auf welche sich die Frischvermählten vor dem Hochzeitstrubel flüchteten - usw. Mit viel Humor, einem feinen Gespür für Zwischentöne und genauer Beobachtung der kleinen Situationen, in denen sich alles offenbart, zeichnet Foster die Liebe der beiden. Ein Stück so berührend wie komisch und doch auch ganz einfach.
Ein kanadischer Kritiker empfahl nach der Uraufführung: „Das perfekte Theaterstück für das erste Date."

Reservierungen: 03 81/ 2 03 60 84
Kartenvorverkauf:
Mo - Fr von 10:00 - 12:00 Uhr
Fr von 14:00 - 18:00 Uhr
(Keine Kartenzahlung möglich)

Abendkasse 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet


Schreibe ein Kommentar zuZWEI WIE WIR Kommentieren...   
THEATERMONTAG für 6,50 €!
Do 17.05.2018
20.00 Uhr
Musik

Andreas Pasternacks wöchentliche „Jazztime" auf NDR 1 Radio MV gehört zu den beliebtesten hiesigen Radiosendungen, und nach zahllosen Liveauftritten reicht seine Fangemeinde weit über die Grenzen unseres Bundeslandes hinaus. Dabei resultiert die Begeisterung des Publikums nicht nur aus Pasternacks herausragender Bühnenpräsenz, sondern auch und vor allem aus seiner musikalischen Vielfalt. Begleitet von Koko Diran (Klavier) und Christian Ahnsehl (Gitarren, Mandoline) bringt Andreas Pasternack nun sein neues Programm zu Gehör - und wird sich erstmals auch der klassischen Musik widmen. Ein Abend mit Andreas Pasternack: Das sind Musik und Texte von Klassik bis Pop, auf unnachahmlich charmante und humorvolle Weise präsentiert von Rostocks Kultjazzer und seinen Musikern.

Reservierungen: 03 81/ 2 03 60 84
Kartenvorverkauf:
Mo - Fr von 10:00 - 12:00 Uhr
Fr von 14:00 - 18:00 Uhr
(Keine Kartenzahlung möglich)

Die Theaterkasse ist 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet.


Schreibe ein Kommentar zuAndreas Pasternack Kommentieren...   
Fr 18.05.2018
20.00 Uhr
Bühne

Deutsch von Frank-Lorenz Engel

Paul und Sophie sind seit einiger Zeit ein Paar. Sie sind in eine gemeinsame Wohnung gezogen und glücklich. Denkt sie! Er sieht das völlig anders! Paul findet das Zusammenleben grässlich und will sich konsequenterweise von Sophie trennen.

Nur fehlt Paul der Mumm, mit seiner bezaubernden Freundin Schluss zu machen. Er sucht Hilfe bei seinem besten Freund Martin. Der Plan: Martin soll bei den beiden einziehen und sie so lange nerven, bis Sophie Paul vor die Wahl stellt: "Entweder er geht oder ich." Und - zack - ist die Sache geritzt.

Martin ist wenig begeistert von dieser Idee, zumal er Sophie sympathisch findet. Doch letztlich willigt er ein, seinen Lebensmittelpunkt vorübergehend zu verlagern. Für maximal eine Woche, mehr nicht!

So beginnt eine Ménage-à-trois der besonderen Art, die einige überraschende Wendungen nach sich zieht. Denn wer hätte gedacht, dass Sophie ihren Ehrgeiz daransetzt, den armen, verlustgeplagten Martin zu therapieren?

Der vielseitige Theatermacher Clément Michel hat mit Trennung für Feiglinge eine temporeiche Komödie verfasst, in der er originell die Sollbruchstellen des menschlichen Beziehungslebens unter die Lupe nimmt. Mit schnellen Dialogen, bissigem Humor und einem sicheren Gespür für Timing und Situationskomik zeichnet der Autor ein entlarvendes wie unterhaltsames Bild einer Dreierkonstellation der etwas anderen Art. Trennung für Feiglinge ist seit der Uraufführung ein Dauerbrenner auf französischen und deutschen Bühnen.

Reservierungen: 03 81/ 2 03 60 84
Kartenvorverkauf:
Mo - Fr von 10:00 - 12:00 Uhr
Fr von 14:00 - 18:00 Uhr
(Keine Kartenzahlung möglich)

Die Theaterkasse ist 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet.


Schreibe ein Kommentar zuTrennung für Feiglinge Kommentieren...   
THEATERMONTAG für 6,50 €!
Sa 19.05.2018
20.00 Uhr
Musik

Der Admiral präsentiert Fisherman's Wife und bringt die Musik der sechs Folkrocker auf die Bühne 602. Mit einer Vielfalt an Gastmusikern werden Rock, Folk, Country, Blues und Literatur zu einem einmaligen Konzerterlebnis vereint.
Very special guests: Lappalie, Mac Fly, Johann Putensen und viele mehr!

Join the Admiral‘s Club!

Reservierungen: 03 81/ 2 03 60 84
Kartenvorverkauf:
Mo - Fr von 10:00 - 12:00 Uhr
Fr von 14:00 - 18:00 Uhr
(Keine Kartenzahlung möglich)

Die Theaterkasse ist 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet.


Schreibe ein Kommentar zuThe Admiral´s Club Kommentieren...   
Mi 23.05.2018
19.00 Uhr
Bühne

Eine Frauen-Alternative des Schiller-Klassikers
Theatergruppe Die Freigeister

Es ist die bekannte Geschichte zweier ungleicher Brüder, Karl und Franz Moor. Der eine strahlend, klug und gewandt, der andere hässlich, verbittert und verschlagen. Der eine Student, der sich der Liebe der schönen Amalia sicher ist. Der andere zuhause, allein und zerfressen von Hass.
Es ist auch die Geschichte zweier gleicher Brüder, Karl und Franz Moor. Beide abhängig von der Liebe ihres Vaters - wird sie ihnen entzogen, so taumeln sie in Raserei. Beide fähig zu hassen, zu töten, in völliger Teilnahmslosigkeit ihren Mitmenschen beim Untergang zuzuschauen.
Und es ist die bekannte Geschichte von Friedrich Schiller, im Original fast ausschließlich mit Männern besetzt. Doch bei der Interpretation der Theatergruppe 'Freigeister', unter der Regie von Christof Lange, werden junge Darstellerinnen die Hauptrollen übernehmen. Denn die Sehnsucht nach Anerkennung und die Suche nach der eigenen Bedeutung, spielen für das weibliche Geschlecht eine mindestens genauso große Rolle. Und womöglich eine noch größere im 21. Jahrhundert.

Reservierungen: 03 81/ 2 03 60 84
Kartenvorverkauf:
Mo - Fr von 10:00 - 12:00 Uhr
Fr von 14:00 - 18:00 Uhr
(Keine Kartenzahlung möglich)

Die Theaterkasse ist 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet.


Schreibe ein Kommentar zuDIE RÄUBER_INNEN Kommentieren...   
Fr 25.05.2018
20.00 Uhr
Bühne

Kabarett ROhrSTOCK Oldies

Nach der Wahl ist vor der Wahl! Wie wird es weitergehen? Wie immer!
Die Integration? Da sind wir schon gut dabei, deutsche Werte werden aber nicht vergessen.
Der Umweltschutz? Ach so ja, voll im Plan, wir arbeiten dran.
Der Diesel-Skandal? Wird alles aufgearbeitet, das braucht aber Zeit.
Die Inklusion? Da sind wir auf einem guten Weg, auch wenn es noch Problemchen gibt.
Der Umgang mit der AFD? Ja, mit denen werden wir uns auseinandersetzen, in einer guten Demokratie schaffen wir was!
Es scheint also alles in Ordnung. Man wird sehen... im neuen ROhrSTOCK-Programm „Die Scheinheiligen!"

Reservierungen: 03 81/ 2 03 60 84
Kartenvorverkauf:
Mo - Fr von 10:00 - 12:00 Uhr
Fr von 14:00 - 18:00 Uhr
(Keine Kartenzahlung möglich)

Die Theaterkasse ist 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet.


Schreibe ein Kommentar zuDie Scheinheiligen! Kommentieren...   
Sa 26.05.2018
20.00 Uhr
Bühne

Komödie von Norm Foster
Deutsch von Ursula Grützmacher-Tabori

Regie: Manfred Gorr
Ausstattung: Harry Behlau
Choreographie: Romy Hochbaum

Es spielen: Katja Klemt und Peer Roggendorf
An der Gitarre: Matthias Kaye

Rudy und Nora treffen sich nach fast vier Jahren zufällig in einem Restaurant. Sie waren mal ein Paar! Das Wiedersehen ist Freude und Erinnerung zugleich.
Norm Foster, Kanadas erfolgreichster und meistgespielter Komödienautor, schickt die beiden in Rückblicken durch die Höhen und Tiefen ihrer Beziehung. Das Restaurant verwandelt sich in den Blumenladen - den Ort, an dem sie sich einst kennenlernten -, in das Baseballstadion - wo sie ihr erstes, eher verunglücktes Date hatten -, in die Terrasse - auf welche sich die Frischvermählten vor dem Hochzeitstrubel flüchteten - usw. Mit viel Humor, einem feinen Gespür für Zwischentöne und genauer Beobachtung der kleinen Situationen, in denen sich alles offenbart, zeichnet Foster die Liebe der beiden. Ein Stück so berührend wie komisch und doch auch ganz einfach.
Ein kanadischer Kritiker empfahl nach der Uraufführung: „Das perfekte Theaterstück für das erste Date."

Reservierungen: 03 81/ 2 03 60 84
Kartenvorverkauf:
Mo - Fr von 10:00 - 12:00 Uhr
Fr von 14:00 - 18:00 Uhr
(Keine Kartenzahlung möglich)

Abendkasse 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet


Schreibe ein Kommentar zuZWEI WIE WIR Kommentieren...   
Sa 26.05.2018
22.00 Uhr
Musik

Musik, Geschichten, Tanz
Mit Jacqueline Boulanger
Produktion: Compagnie de Comédie und Wolfgang Schmiedt

Heute wird wieder nach Nachtperlen „getaucht".
Es handelt sich dabei um die Veranstaltungsreihe „Nachtperlen" mit Musik, Licht, einem fantastischen Ausblick von der Terrasse auf die Warnow, Parkplätzen ohne Ende und vor allem: spannenden Gästen und Gastgebern!
Gastgeberin dieser Nacht wird Jacqueline Boulanger sein, die ab 23:00 Uhr mit kurzen literarischen und musikalischen Perlen den Abend beginnt.
Spätestens ab 23:30 Uhr wird sie die Tanzfläche eröffnen, selbst an den Turntables stehen und Ihr - die Tänzerinnen und Tänzer - werdet zu Perlen der Nacht!

22:00 Uhr: Einlass
23:00 - 23:20 Uhr: Nachtperlenschau
23:30 Uhr: Schwof

Nächste Termine:
23.06.2018 von 22:00 - 3:00 Uhr

Reservierungen: 03 81/ 2 03 60 84
Kartenvorverkauf:
Mo - Fr von 10:00 - 12:00 Uhr
Fr von 14:00 - 18:00 Uhr
(Keine Kartenzahlung möglich)

Die Theaterkasse ist 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet.


Schreibe ein Kommentar zuNACHTPERLEN Kommentieren...   
Do 31.05.2018
20.00 Uhr
Bühne

Kabarett DIETRICH & RAAB
 
Sie sind wieder da! Beim Rostocker Kabarettduo DIETRICH & RAAB geht es wie gewohnt Schlag auf Schlag: Kaum sind sieben Jahre vorbei - zack, ist das neue Programm fertig.
In der Zwischenzeit haben sie die Seelenlage der Nation ergründet und dafür in der ganzen Republik gastiert: München, Frankfurt/Main, Pölchow ... Eben noch ein Land im Aufnahmezustand. Jetzt schon getroffene Gesellschaft. Die Zeiten werden komplexer - die Menschen: nicht. Nun stehen DIETRICH & RAAB vor der Frage: Eingreifen oder Aussteigen? Die Lobby zum Beruf machen? Oder auf die Monsanto-Finsternis warten?
Und selbstverständlich kommen die Kabarettisten dabei wieder einmal zu entscheidenden Antworten und Lösungen. Bissige politische Satire zwischen Flächenland und Flächenbrand, Verschwörungstheorien und -praxis, Wellnessflair und Bürgerwehr.

Reservierungen: 03 81/ 2 03 60 84
Kartenvorverkauf:
Mo - Fr von 10:00 - 12:00 Uhr
Fr von 14:00 - 18:00 Uhr
(Keine Kartenzahlung möglich)

Die Theaterkasse ist 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet.


Schreibe ein Kommentar zuDas Imperium schlägt was vor Kommentieren...   
Seite 1 von 1

Fehlt ein Veranstaltungstermin? Dann schicke eine E-Mail
mit allen Infos an termine [ät] 0381-magazin.de