• K-zur-05
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.06.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 02.06.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.06.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.06.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.06.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.06.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.06.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.06.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.06.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.06.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.06.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.06.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.06.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.06.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 15.06.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.06.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.06.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.06.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.06.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 20.06.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 21.06.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 22.06.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 23.06.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 24.06.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 25.06.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 26.06.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 27.06.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 28.06.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 29.06.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 30.06.2018
  • K-vor-07
Bewerte diesen Artikel:

Anzeige

Intro

NO NO NO ... VEMBER

NO NO NO ... VEMBER

Nov 12
Hand auf's Herz! Wer dieser Tage frühmorgens aufsteht, um die Temperatur und das Wetter zu checken, ist zunächst mal selber schuld. Denn solche Informationen kann man eigentlich auch einholen, ohne das kuschelige Bett zu verlassen. MiPhone verrät mir jedenfalls alles zum Thema Wetter, was ich wissen ... ja, was eigentlich, will oder muss?
Heute morgen zum Beispiel berichtete MyWeather von 3°C und prophezeite, dass unter Umständen noch 2 dazukommen. Aber höchstens. Und dass auch nur unter Umständen. Nämlich dem, dass die Sonne es schafft, den Nebel zu verscheuchen. Na toll!
Das motiviert natürlich ungemein.
Also sollte man sich wahrscheinlich doch selbst ein Bild machen und aufstehen, um durch einen Blick ans Firmament und auf's Thermometer die Großwetterlage zu eruieren. Dann hat man das Schlimmste jedenfalls schon mal hinter sich. Sollte man meinen. Meistens bringen der morgendliche Ritual-Mix aus heißer Dusche, Nutella und der Lieblingsmusik die Lebensgeister so in Schwung, dass man einigermaßen gut gelaunt in den mehr oder weniger dämmernden Tag starten kann.
Ganz anders sieht es aus, wenn man Kinder sein eigen nennt!
Diese müssen zu irgendwelchen fixen Zeiten in der KiTa oder – noch schlimmer – in der Schule sein. Dies bedeutet, dass man selbst allerspätestens um halb 7 anfangen muss, den Familientyrannen zu spielen. Da rücksichtsvolle Weckmethoden bei den lieben Kleinen komplett ins Leere laufen, muss man also zu rabiateren Methoden wie grellem Licht und ständigem Nerven greifen. Die Reaktionen darauf fallen selten so aus, wie es sich Eltern wünschen. Tatsächlich wird man wohl zu keiner Tageszeit mit so viel Schimpf und Schande bedacht, wie am Morgen.
Und sind die Kurzen erstmal in der Schule, geht es ja dort nicht gleich viel besser weiter.
Bis um 9 Uhr ist eigentlich kaum etwas sinnvolles von Kindern zu erwarten.
Nun ist es ja nicht so, dass einzig und allein die Kids unter frühem Aufstehen leiden. Auch wer sich in einem abhängigen oder unabhängigen Arbeitsverhältnis befindet, muss im Grunde immer mindestens eine Stunde früher als wirklich nötig aufstehen.
Hier also mein Vorschlag für ein friedvolles und konstruktives gesellschaftliches Zusammenleben.
Winterzeit! Gibt es schon!? Von wegen!
Anstatt nur die Uhr umzustellen, sollte das ganze Leben um eine Stunde nach hinten verschoben werden! Schulen, Behörden, Ämter und Praxen sollten frühestens ab 9 Uhr geöffnet sein. Davor geht man dort ohnehin nur gezwungenermaßen miteinander um.
Ich bin sicher, dass eine solche Veränderung zu einem freundlichen Zusammenleben der Menschen, zu besserem Lernen in der Schule und – Achtung, jetzt kommt's! – zu einem signifikanten Absinken des Stromverbrauchs führt.
Und wenn dies nicht drei erstrebenswerte Ziele sind, über die zumindest mal ernsthaft nachgedacht werden sollte, ist es um unsere Gesellschaft noch schlechter bestellt, als ohnehin schon befürchtet.

Schreibe Deine Meinung zu „NO NO NO ... VEMBER”