• K-zur-09
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 20.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 21.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 22.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 23.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 24.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 25.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 26.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 27.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 28.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 29.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 30.10.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 31.10.2018
  • K-vor-11
Bewerte diesen Artikel:

Anzeige

Intro

SO GEHT'S NICHT WEITER

SO GEHT'S NICHT WEITER

Sep 13
Oder etwa doch? Am 22. September liegt mal wieder einiges in unserer Hand. Manche behaupten sogar, es ginge um die Zukunft unseres Landes. Nun, wir werden sehen, wie viele Menschen sich dafür interessieren. Denn diejenigen, die sich dafür interessieren, werden zur Wahl gehen und der schwarz-gelben Kanzlerin einen Denkzettel verpassen.
Fakt ist, je weniger Menschen wählen gehen, umso größer ist die Wahlscheinlichkeit, dass Angela Merkel und ihr Marionettenkabinett weiter an unserem Land herum dilettieren.
Schauen wir zurück, was denn in den letzten vier Jahren Positives für uns Bürger von der Regierung unternommen wurde. Nie war der Stand der Staatsschulden höher, obwohl noch nie soviele Steuern eingenommen wurden. Nie (seit der Wende) gab es weniger Arbeitslose, aber auch noch nie wurde so wenig trotz Arbeit verdient. Nie mussten Menschen soviel Unterstützung beantragen, um ihre Familien ernähren zu können, obwohl sie Vollzeit arbeiten. Noch immer wissen wir nicht, wer, was und wieviel von unserer privaten und beruflichen Kommunikation mithört. Nie war es teurer, eine Wohnung zu mieten und nie war es billiger, Schulden zu machen. Die niedrigen Leitzinsen machen es möglich, dass derjenige, der mit fremdem Geld spekuliert, der Schlaue ist und der, der sein Geld spart, der Dumme ist. Wer vor vier Jahren 10.000 Euro besaß, kann heute dank Niedrigzinspolitik froh sein, wenn er von diesem Geld inflationsbereinigt noch 9.000 Euro besitzt. Genauso sieht es bei den Löhnen aus, von denen wir bei der Stromrechnung gleich noch den Anteil der "energieintensiven Industrie" mitbezahlen.
Die Bundeskanzlerin erklärt uns, die Politik müsse das Vertrauen der Märkte zurückgewinnen. Und dass dies "alternativlos" sei. Die erste Aussage ist Zynismus pur. Die zweite ist gelogen.
Zeigen wir der Physikerin, dass die Politik das Vertrauen der Bürger zurückgewinnen muss. Und dass wir die Wahl haben, eine Alternative zu finden!

Zwei Wochen vor der Wahl könnt Ihr übrigens schon mal üben. Am 8. September habt Ihr nämlich die Wahl zu entscheiden, warum Ihr an diesem (hoffentlich) herrlichen Sonntag(nach)mittag in den Hof des Studentenkellers kommt: wegen des sympathischen Ponyhofs oder des lustigen 0381-Sommerfestes, das wir an diesem Tag dort veranstalten. Eingeladen seid Ihr alle jedenfalls zu beidem herzlich!

Schreibe Deine Meinung zu „SO GEHT'S NICHT WEITER”