• K-zur-03
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.04.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.04.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 20.04.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 21.04.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 22.04.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 23.04.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 24.04.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 25.04.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 26.04.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 27.04.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 28.04.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 29.04.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 30.04.2018
  • K-vor-05
Bewerte diesen Artikel:

Anzeige

Heimathafen

LANGE NACHT DER MUSEEN – Mehr Zeit für Rostocks Schätze

LANGE NACHT DER MUSEEN – Mehr Zeit für Rostocks Schätze

Okt 14
Am Samstag 25. Oktober 2014 – der Nacht der Zweitumstellung – öffnen ab 18.00 Uhr wieder Museen und Einrichtungen der Hansestadt Rostock, um Wissenswertes über Geschichte, Traditionen, Kultur und Kunst zu vermitteln. Zu ungewöhnlichen Zeiten werden informative und unterhaltsame Programme für die ganze Familie  angeboten. Die Akteure bereiten individuelle, kreative Veranstaltungen vor und führen mit Fantasie und Engagement zu den Kulturschätzen der Stadt.
Das Kulturhistorische Museum im Klosterhof eröffnet mit Puppentheater für die kleine Gäste, bietet Führungen zur Sonderausstellung Piranesi  et al. Stündlich erlebt man Vorträge über Sagen aus Rom. Zum Abschluss wird es hier Break Dance im Innenhof sowie Feuerwerk geben.
Das Kempowskiarchiv im Klosterhof lädt zur Besichtigung ein. In der Zoologischen Sammlung der Universität wird durch die Sonderausstellung "Dickschädel, Frackträger, kleine Leuchten – Tiere der Polarregionen" geführt. Im Heinrich-Schliemann-Institut der Universität Rostock, Schwaansche Strasse geben Studenten Informationen über die Sammlung griechisch-römischer und ägyptischer Kunst und Am Campus, Ulmenstraße 69 wird die Abguss-Sammlung Antiker Plastik mit berühmten Griechen und Römern präsentiert. In der Societät maritim August-Bebel-Straße 1 werden Führungen über den maritimen Standort Rostock – damals und heute angeboten. Die Dokumentations- und Gedenkstätte des BStU, Hermannstr. 34b eröffnet die Dauerausstellung "Über die Ostsee in die Freiheit – Maritime Fluchten aus der DDR". In der Marienkirche ist die Astronomische Uhr zu besichtigen, um Mitternacht erlebt man den Apostelrundgang. Im Institut für Anatomie der Universität Rostock erfährt man Wissenswertes über die anatomische Sammlung mit langer Tradition. In der Kunsthalle Rostock werden zur Ausstellung "Menschen, Tiere und Kanonen – vom Leben der Vereine" Gespräche geführt und Aktionen gestartet. In Warnemünde erwartet die Besucher im Munchhaus die Fotoausstellung mit Aufnahmen von Edvard Munch, das Heimatmuseum eröffnet den Abend mit dem Posaunenchor der ev. Kirchgemeinde, zeigen Warnemünder Fischer die Kunst des Knüpfens von Seemannsknoten. Der Shantychor De Klaashahns gibt zur Demonstration von traditionellem Handwerk musikalische Einlagen. In der evangelischen Kirche genießt man Orgelmusik zur Abendzeit. Den Leuchtturm kann man besteigen und erfährt Interessantes über die Geschichte  und Entwicklung von Warnemünde. Live Musik und ein Ringelnatzprogramm mit Astrid Schumann, Karl Z. und den Warnemünder Jungs sind im Cafe Ringelnatz, Alexandrinenstrasse zu erleben.
Die Lange Nacht der Museen Rostock mit Bildungs- und Unterhaltungswert soll besonders auch junge Menschen ansprechen und über die Stadtgrenzen weit hinaus strahlen. Ein Busshuttle zu den Stationen wird angeboten.

Schreibe Deine Meinung zu „LANGE NACHT DER MUSEEN – Mehr Zeit für Rostocks Schätze”