• K-zur-10
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 13.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 14.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 15.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 16.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 17.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 18.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 19.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 20.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 21.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 22.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 23.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 24.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 25.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 26.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 27.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 28.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 29.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 30.11.2019
  • K-vor-12
Bewerte diesen Artikel:

Familie

Tierisch was los im Zoo Rostock! Mai 2015

Tierisch was los im Zoo Rostock! Mai 2015

Mai 15

Die Charaktertiere der Arktis

Sie sind die Charaktertiere des hohen Nordens: die Eisbären. Auch im Zoo Rostock zählen sie zu den Lieblingen. Besonders Fiete, der jüngste Nachwuchs, begeistert die Besucher. Aus diesem Grund möchte ich Ihnen an dieser Stelle ein wenig über die weißen Riesen erzählen.

Bestens an Schnee und Kälte angepasst
Die Heimat der Eisbären sind die arktischen Küstengebiete und das Packeis. Wie viele Tiere der polaren Gebiete, aber ganz anders als die anderen Bärenarten, hat der Eisbär ein helles Fell. Damit ist er im Schnee sehr gut getarnt. Die Haut dagegen ist dunkel und kann durch das Sonnenlicht gut erwärmt werden. Das dichte Fell, aus dem das Wasser leicht abfließt, schützt vor Auskühlung. Im Wasser nützt das Fell allerdings wenig. Nur weil der Eisbär im Winter eine zusätzliche Fettschicht anlegt, kann er im eiskalten Wasser schwimmen. Sowohl für das Laufen auf dem Eis als auch zum ausdauernden Schwimmen hat der Eisbär gute Voraussetzungen. Dazu gehören die behaarten Fußsohlen, die den Halt auf glattem Eis erhöhen. So können Eisbären an Land bei ausdauerndem Laufen 5 km/h und beim Schwimmen Spitzengeschwindigkeiten von 10 km/h erreichen.

Repräsentanten ihres bedrohten Lebensraumes
Als eine der ersten Tierarten bekommen es Eisbären jedoch zu spüren, wenn es in der Arktis zu namhaften Veränderungen der Umwelt auf Grund des Klimawandels kommt. Denn nur im Packeis kann ein Eisbär erfolgreich jagen. Der Rückgang des Packeises führt unweigerlich zu Problemen für die Eisbären. An ihrem Beispiel können wir den Besuchern also die Bedrohung ihres Lebensraumes und damit ihrer Art näher bringen, um sie dafür zu sensibilisieren. Für den Rostocker Zoo hat die Eisbärenhaltung eine lange und erfolgreiche Geschichte. Seit 1963 werden bei uns Eisbären geboren und aufgezogen. Seit 1980 führen wir zudem das Internationale Eisbärenzuchtbuch.

Eisbär-Nachwuchs Fiete begeistert alle
Die Hauptpaarungszeit der Eisbären liegt im März bis April, die Wurfzeit beschränkt sich auf wenige Wochen um den Jahreswechsel. Bis zum Herbst haben sich die Bären die für die Überwinterung nötige Speckschicht angefressen. Männchen können jetzt bis 800 kg, Weibchen bis 400 kg wiegen. Da ein Neugeborenes nur etwa 500 g auf die Waage bringt, ist einer Eisbär-Dame die Trächtigkeit nicht anzusehen.

So war bei uns die Freude groß, als am 3. Dezember 2014, nach zehn Jahren Pause, endlich wieder ein Eisbär-Junges geboren wurde. Der männliche Nachwuchs namens Fiete ist seit Ende März 2015 gemeinsam mit seiner Mutter Vilma auf der Außenanlage unterwegs und entwickelt sich nach und nach zu einem richtigen Eisbären-Mann. Er zeigt sich verspielt und selbstbewusst und hält seine liebevolle Mama immer ordentlich auf Trab. Die beiden sind ein tolles Duo. Momentan übt Fiete das Schwimmen und wenn er sicher genug ist, werden die beiden auf die größere Anlage umziehen können.

Die Bärenburg, das Zuhause von unseren Eisbären Vilma, Fiete und Vienna, erinnert an vergangene Zeiten: Die Anlage wurde vor mehr als 50 Jahren erbaut – mit tatkräftiger Hilfe der Rostocker. Damals zählte sie noch zu den modernsten und größten Bärenanlagen Europas. Heute ist sie nicht mehr zeitgemäß. Daher wird sich in Zukunft noch einiges tun bei uns im Rostocker Zoo: An ihrer Stelle wird eine neue Heimstätte für Eisbären und Pinguine, das Polarium, entstehen. Die Vorbereitungen für den Baustart des Polariums bedeuten jedoch auch, Abschied von der historischen Bärenburg zu nehmen.

Bärenstarker Blick hinter die Kulissen
Aus diesem Grund bieten wir ab sofort spezielle Bärenführungen an: Sie wollten schon immer gern wissen, wie die Eisbären im Rostocker Zoo leben und spannende Geschichten der Tierpfleger hören, die mit den Tieren tagtäglich arbeiten? Bei der Bärenstarken Führung erhalten Sie die Gelegenheit, einmal hinter die Kulissen der Bärenburg zu schauen und so auch einen Blick in die Wochenstube zu werfen, die Eisbär-Mutter Vilma mit ihrem Nachwuchs bis Ende März noch bewohnt hat. Während der Führung erfahren Sie nicht nur, wie sich das Leben in und um die Bärenburg im Laufe der Jahre gewandelt hat. Es wird zudem viel Wissenswertes über die Anpassung und besonderen Fähigkeiten der majestätischen Arktis-Bewohner berichtet. Eisbär-Freunde und Zoo-Interessierte sind daher herzlich eingeladen, solch eine Führung bei uns mitzuerleben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Herzlichst,
Ihr Zoodirektor
Udo Nagel


Foto: Eisbär-Nachwuchs Fiete begeistert die Besucher im Zoo Rostock.
(Foto: Zoo Rostock/Klook)


Schreibe Deine Meinung zu „Tierisch was los im Zoo Rostock! Mai 2015”