• K-zur-10
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 18.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 19.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 20.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 21.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 22.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 23.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 24.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 25.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 26.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 27.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 28.11.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 29.11.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 30.11.2019
  • K-vor-12
Bewerte diesen Artikel:

Familie

Tierisch was los im Zoo Rostock! Juni 2015

Tierisch was los im Zoo Rostock! Juni 2015

Jun 15

Orang-Utans, die bedrohten "Waldmenschen"

Wahre Kletterkünstler des Regenwaldes
Mit ihren langen Armen und den kräftigen Händen und Füßen hangeln sich die Orang-Utans problemlos durch den Dschungel. Selbst die Jungtiere klettern früher, als sie am Boden laufen. Sie halten sich fast den ganzen Tag auf den Bäumen auf. Abends bauen sie sich hoch oben in den Baumkronen Schlafnester aus Zweigen und Ästen. Ihr Körperbau hat sich an diese Lebensweise perfekt angepasst. Mit den langen Fingern und Zehen können sie die Äste gut umklammern. Auch ihre kurzen, krummen Beine machen sie beim Klettern sehr behände. Zwischen den ausgebreiteten Händen liegen bis zu 2,5 Meter - ideal, um von Baum zu Baum zu hangeln. In der Natur leben Orang-Utans meist als Einzelgänger und kommen nur zur Paarung zusammen, was wohl mit dem begrenzten Nahrungsangebot im Regenwald zu tun hat. Sie ernähren sich vor allem von Früchten, Blättern oder Rinde, aber auch Insekten, Vogeleier und kleinere Wirbeltiere stehen auf dem Speiseplan.
Ihr natürliches Verbreitungsgebiet erstreckt sich heute nur noch über die beiden Inseln Sumatra und Borneo, wobei jede Insel von einer eigenen Art bewohnt wird: Borneo-Orang-Utan und Sumatra-Orang-Utan, beide Arten sind stark gefährdet. Die Wälder werden gerodet, um wertvolles Holz oder Palmöl zu gewinnen. Hinzu kommen noch die Jagd und der illegale Handel mit Jungtieren. Weil ein Weibchen nur alle vier bis acht Jahre ein Jungtier zur Welt bringt, wird die frei lebende Population immer kleiner. Der Zoo Rostock unterstützt übrigens die Organisation BOS Borneo Orangutan Surival. Sie betreibt Rettungsstationen, die verletzte Tiere aufnimmt oder auch aus Gefangenschaft freikauft, sie gesund pflegt und zurück in den Regenwald entlässt.

Happy Birthday, Surya!
Orang-Utans hält der Rostocker Zoo seit 1961, genauer gesagt die Borneo-Orang-Utans. Aufgrund ihrer starken Bedrohung gibt es ein Europäisches Erhaltungszuchtprogramm, an dem sich unser Zoo beteiligt. Die Freude war bei uns allen daher sehr groß, als am 28. Juni 2013 ein kleines Orang-Utan-Mädchen das Licht der Welt erblickte. Es war der erste Menschenaffen-Nachwuchs im neuen DARWINEUM, das im September 2012 eröffnet wurde. Die Eltern sind Mutter Sunda und Vater Ejde. Besucher gaben dem Nachwuchs den Namen Surya, der aus dem Indischen stammt und übersetzt "Sonnenschein" bedeutet. Ein kleiner Sonnenschein ist unsere Surya nach wie vor. Nun feiert sie schon ihren zweiten Geburtstag – wie doch die Zeit vergeht. Unser Orang-Utan-Kind hat sich prächtig entwickelt. Surya hat ihren eigenen Kopf und lässt sich mittlerweile ungern etwas von ihrer Mutter sagen – wie Kleinkinder eben manchmal so sind. Den größten Teil des Tages ist sie bereits auf eigenen Wegen unterwegs. Sie liebt es, an den Seilen zu klettern, Purzelbäume zu schlagen oder mit den Besuchern herumzualbern. Spätestens wenn Surya müde ist, kehrt sie zu ihrer Mama zurück und will kuscheln. Unsere kleine Affendame sucht aber auch immer mehr den Kontakt zu Vater Ejde. In der zweiten Rostocker Orang-Utan-WG leben Sundas Sohn Sabas sowie die beiden aus England stammenden Mädchen Miri und Hsiao ning gemeinsam mit Gibbon-Dame Elsa.

Wo sich Orang-Utan und Gibbon "Gute Nacht" sagen
Wer noch nie im DARWINEUM war, sollte unbedingt einmal bei uns vorbeischauen. Es lohnt sich, das verspreche ich Ihnen! In diesem lebendigen Museum wird Ihnen eine spannende Reise durch die Evolution geboten, bei der Wissenschaft zum Anfassen und Mitmachen animieren soll. Das Herzstück der Ausstellung bildet die 4.000 Quadratmeter große Tropenhalle mit weitläufigen Außenanlagen für unsere Orang-Utans und Gorillas. Besonders spannend wird es, wenn die Besucher die Tiere einmal dann erleben dürfen, wenn der Zoo eigentlich schon längst seine Pforten geschlossen hat. Bei der Nächtlichen Tropenexpedition im DARWINEUM ist das möglich: Bei dieser exklusiven Führung können Sie beobachten, wie sich unsere Tiere auf die Nacht im Dschungel vorbereiten. Vorbei an Quallenkreisel, Riff & Co. begeben Sie sich außerdem hinter die Kulissen des Aquariums, sehen die Futterküche und die Quallenzucht. Diese Einblicke sind immer wieder spannend, auch für mich als "alteingesessenen Hasen". Ich kann Ihnen das DARWINEUM wie natürlich unseren gesamten Zoo nur ans Herz legen und wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt bei uns.


Herzlichst,
Ihr Zoodirektor
Udo Nagel


Orang-Utan-Mädchen Surya mit ihrer Mutter Sunda im DARWINEUM
(Foto: Zoo Rostock/Klook)


Schreibe Deine Meinung zu „Tierisch was los im Zoo Rostock! Juni 2015”