• K-zur-10
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 19.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 20.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 21.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 22.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 23.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 24.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 25.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 26.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 27.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 28.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 29.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 30.11.2017
  • K-vor-12
Bewerte diesen Artikel:

News

Rhododendron im Lindenpark sieht schlecht aus

Rhododendron im Lindenpark sieht schlecht aus

Aug 17
Seit einigen Tagen ist braunes und welkes Laub am Rhododendron im Lindenpark zu beobachten, teilt das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege mit. Zum Teil sind einzelne Äste abgestorben, vereinzelt sogar schon ganze Gehölze. Gerade bei den sehr alten Rhododendren, die noch aus Zeiten der ehemaligen Friedhofsbepflanzung stammen, ist dies ein trauriger Anblick.

Die Ursachen für diese Welke-Erscheinungen waren nicht gleich eindeutig. Zuerst wurde geprüft, ob es sich um einen Schaden durch Wühlmäuse handelt, die gern das Wurzelsystem von einigen Gehölzen abfressen und somit den Strauch zum Absterben bringen. Dies passiert, weil die Aufnahme von Wasser und Nährstoffen sowie die Verankerung im Boden nicht mehr gewährleistet sind. Ein Wühlmausschaden konnte jedoch ausgeschlossen werden, da die betroffenen Großsträucher alle noch fest im Boden stehen.

Rhododendron wird aber mitunter von verschiedenen Pilzen befallen, die gravierende Schäden verursachen können, wie zum Beispiel die Verticillum-Welke oder die Phytophtera-Erkrankung. Erstere kommt an verschiedenen Baum- und Straucharten vor und verursacht Welke- und Absterbeerscheinungen an einzelnen Ästen. Selten stirbt das ganze Gehölz. Ein Rückschnitt der befallenen Bereiche ist in jedem Fall notwendig, um den Neuaustrieb anzuregen und die Infektionsquelle zu beseitigen. Bei der Phytophtera ist das Absterben ganzer Sträucher schon eher möglich. Sie tritt häufig dann auf, wenn der Boden verdichtet ist und überschüssiges Wasser nicht abfließen kann. Bezogen auf die starken Regenfälle der letzten Wochen, kann dort durchaus ein Zusammenhang existieren. Ein Rückschnitt ist in diesem Fall auch ratsam, führt jedoch nur dann zum Erfolg, wenn die Infektion über die Zweige und nicht über die Wurzel erfolgt ist.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege wollen die alten Rhododendren gern erhalten und werden in den nächsten Tagen die befallenen Gehölze bis ins gesunde Holz zurück schneiden. Grundsätzlich ist ein Neuaustrieb bei dieser Gehölzart unproblematisch.

PM

Schreibe Deine Meinung zu „Rhododendron im Lindenpark sieht schlecht aus”