• K-zur-04
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 20.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 21.05.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 22.05.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 23.05.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 24.05.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 25.05.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 26.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 27.05.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 28.05.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 29.05.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 30.05.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 31.05.2018
  • K-vor-06
Bewerte diesen Artikel:

Anzeige

Report

Peter-Weiss-Haus

Feb 09

Nun ist es endlich offiziell. Das „Haus der Freundschaft“ in der Doberaner Straße hat einen Besitzer und einen neuen Namen: „Peter-Weiss-Haus“. Lange lag das Gebäude in tiefem Dornröschenschlaf und moderte leise vor sich hin. - was natürlich nicht immer so war. Vor über 140 Jahren als Ausflugslokal eröffnet, erfreute es sich in Rostock lange großer Beliebtheit. 1950 wurde es dann umbenannt zum „Haus der Freundschaft zur Sowjetunion“. Doch „nicht nur Agitation und Propaganda beherrschten das Haus, sondern auch zahlreiche Veranstaltungen der reinen Lebensfreude.“ (Zitat Denkmalpflegeamt) Diese Lebensfreude soll nun wieder einziehen und den Muff aus den alten Mauern vertreiben. Käufer des Hauses ist der Peter-Weiss-Haus e.V., der sich im Mai 2008 gegründet hat. Er will das Gebäude zu einem bunten Kultur- und Bildungshaus umfunktionieren und somit eine zentrale Begegnungsstätte für alle Kulturtreibenden und -interessierten der Stadt Rostock schaffen.

 

0381: Herzlichen Glückwunsch erst mal. Was wird denn nun passieren im Peter-Weiss-Haus?

Frank Aßmann: Ganz grob formuliert soll es ein öffentliches Bildungs- und Kulturhaus werden. Wir haben verschiedene Partner, mit denen zusammen wir Veranstaltungen aller Art, Seminare, Schulungen, Kinder- und Jugendarbeit oder Erwachsenenbildung anbieten. Außerdem wird in den alten Restauranträumen eine Art Kulturcafé und ein Hostel entstehen.

 

0381: Viele Leute und Einrichtungen haben in der Vergangenheit versucht, das HdF zu kaufen. Wie habt ihr das geschafft?

Frank Aßmann: Wir haben ein schlüssiges Nutzungs- und Finanzierungskonzept, welches das gesamte Haus mit einbindet. Das ist der Punkt, an dem Andere oft gescheitert sind. Sie wollten nur Teile des Gebäudes nutzen.

 

0381: Wieviel hat's gekostet?

Frank Aßmann: Sorry, das wollen wir nicht sagen.

 

0381: Hat die Brauerei versucht, Einfluss auf das Konzept zu nehmen?

Frank Aßmann: Nein. Die Zusammenarbeit mit der Brauerei war von 2007, wo wir uns das Haus zum ersten Mal angesehen hatten, bis jetzt sehr konstruktiv. Übrigens auch mit dem Denkmalamt und dem Kulturamt. Alle sind überhaupt froh, dass etwas mit dem Haus passiert.


0381: Wie sieht ansonsten das Feedback aus? Empfinden euch manche als Konkurrenz?

Frank Aßmann: Bisher nicht. Wir wollen auch nicht als Konkurrenz auftreten. Es geht uns um die Stadt und deswegen sollen gute und sinnvolle Netzwerke entstehen. Wir wollen schließlich keine kulturellen Monopole. Kultur kommt ja immer von unten. Deswegen wollen wir so vielen Menschen wie möglich die Gelegenheit bieten, an Kultur und Gesellschaft teilzuhaben. Deswegen werden wir von vielen positiv aufgenommen. Große Unterstützung erhalten wir vom Jaz, dem Kulturkosmos Müritz e.V. oder auch von Rostock Business mit dem Wirtschaftslotsen-Programm.


0381: Wie wird die Sanierung aussehen? Gibt es viele Auflagen vom Denkmalamt?

Frank Aßmann: Wir werden in drei Abschnitten sanieren, sodass wir das Gebäude trotzdem parallel nutzen können. Angefangen wird im Keller und im Erdgeschoss. Zum Schluss kommt der Garten und das Dachgeschoss. Das Schöne ist, dass wir nicht mit dem Denkmalschutz kollidieren. Am Raumgefüge wird nicht viel verändert, es gibt eher eine Rückführung auf das ursprüngliche Aussehen der Räume. Zum Beispiel kommen die Kühlräume hinter Küche weg. Bei der Sanierung versuchen wir so sorgsam und nachhaltig wie möglich vorzugehen. Der alte Charme des Hauses soll ja irgendwie erhalten bleiben.


Birke Scheffler

Schreibe Deine Meinung zu „Peter-Weiss-Haus”