• K-zur-04
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 20.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 21.05.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 22.05.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 23.05.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 24.05.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 25.05.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 26.05.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 27.05.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 28.05.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 29.05.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 30.05.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 31.05.2018
  • K-vor-06
Bewerte diesen Artikel:

Anzeige

Report

"Calli" trifft Bismarckhering

"Calli" trifft Bismarckhering

Jul 09

Große Aufregung herrschte  in der 0381-Redaktion, als die Zusage von Reiner Calmund kam, uns beim 0381-Fischbrötchen-Test zu unterstützen. Die Voraussetzungen waren denkbar günstig, denn der fußballbekloppte rheinländische Gourmet weilte wieder einmal in der Hansestadt und hatte seine Zelte in der Yachthafenresidenz Hohe Düne aufgeschlagen.

  Hier fühlt sich das neue Mitglied der 0381-Tastingmannschaft und Verfechter des guten Geschmacks  sehr wohl, denn er gehört, durch seine vielen Besuche in der Hansestadt, zu den Stammgästen des Hauses an der Warnowmündung. Hier weiß er besonders die ausgezeichnete Küche von Tilmann Hahn und den sehr guten Wellnesbereich zu schätzen.
Wir verabredeten uns mit "Calli" und seiner charmanten Frau Silvia für Sonntagnachmittag. Wer jetzt denkt, der Calmund hat als Privatier zu viel Zeit, der ist auf dem Holzweg, denn unser Übersetzen mit dem hoteleigenen Boot in Richtung Alter Strom verzögerte sich etwas. Da der Autor und Kolumnist, der auch in der Jury der VOX-Kocharena sitzt, noch seine Artikel für die Sportbild und den Kölner Express absetzen musste.
Nachdem alle Fragen zum Abgang von Daum in Köln geklärt waren, machten wir uns auf den Weg ins Testgebiet alter Strom. Die Fahrt mit der Barkasse bot Gelegenheit, mit "Calli" über Rostock und den Fußball ins Gespräch zu kommen. Hier zeigte sich der schwergewichtige Rheinländer als Freund und Kenner der Hansestadt, in der er auch in seiner aktiven Zeit als Manager von Bayer Leverkusen gerne zu Gast war. Hier waren ihm das Hotel Hübner als Mannschafts- Quartier, das Restaurant Gartenlaube und die Backfischmeile am Strom noch in bester Erinnerung. Aber auch die Geschicke des  heimischen FC Hansa hat "Calli" im Auge, trägt doch zwischenzeitlich der René hier Verantwortung, den Calmund seinerzeit als Spieler nach Leverkusen holte. Im Übrigen sind ja im laufe der Jahre einige ehemalige Rostocker Spieler bei den Kölner Vorortlern unterm Bayerkreuz gelandet. Am Strom eingetroffen, steuerten wir die Mittelmole an, um die dort angebotenen Fischspezialitäten einem optischen und sensorischen Test zu unterziehen. Schnell wurde hierbei klar, dass dies nicht so einfach werden würde. Reiner Calmund ist nun mal ein Sympathieträger, öffentliche Person und Original. Es verwundert auch nicht, dass ihm gerade im Osten aufgrund seiner offenen und volksnahen Art die Sympathien der Menschen zufliegen. Immer wieder gab es ein großes Hallo, wenn der "Calli" erkannt wurde. Er erwiderte jeden Gruß in seiner freundlichen direkten Art, keine Frage blieb unbeantwortet und jeder Autogrammwunsch wurde erfüllt.
Im Laufe unseres Testes wechselte unser Startester dann auch die Seiten, als er das Fischmobil von Familie Zimmermann enterte und sich als Fischverkäufer versuchte. Dies konnte er auch guten Gewissens tun, denn die Qualität der angebotenen Spezialitäten von der Ostsee war von erster Güte. Besonders angetan hatten es "Calli" die sauren Spezialitäten der Firma Gülzow aus Neukalen, die hier angeboten werden. Im Übrigen dienen die Röhrchenverpackungen der Neukalener Fischveredler als Indikator für die Herkunft der Kundschaft auf der Mittelmole. Wer die Röhrchenverpackung der legendären DDR-Bierhäppchen kennt, der gibt sich prompt als "Ossi" zu erkennen. Beeindruckt haben "Calli" und uns am Fischmobil auch der Service und die Freundlichkeit, die Auswahl und die Präsentation des Sortiments. Zusammen mit dem Stand von "Min Herzing" verdiente sich das Fischmobil Bestnoten. Diese beiden Geschäfte sind aus unserem Test als Sieger hervorgegangen und sind deshalb die 0381-Empfehlung von Reiner Calmund. Im Rahmen unseres Testes haben wir die Erfahrung gemacht, das schon die Präsentation der angebotenen Waren Rückschlüsse über die Qualität und die Arbeitsweise des Fisch-Dealers zulässt. Ein weiterer Tipp sind die Lachsknacker, welche es beim "Fischer und sin Frau" gibt. Hier handelt es sich um ein sehr interessantes Produkt, welches als kleiner Snack oder zum Bier hervorragend geeignet ist. Kleiner Tipp für Freunde von Rollmops- und Bismarckheringsbrötchen: Bitte immer darauf achten, dass die Brötchen frisch belegt werden und dass die Umschlagsgeschwindigkeit der Produkte hoch ist. Denn es gibt fast nichts Unangenehmeres als ein von Sauerfisch durchweichtes Brötchen mit welkem Salat. Vorteilhaft für ein knackiges Fischbrötchen ist auch das Aufbacken der Brötchen vor Ort. Ein wenig schade fanden wir, in Übereinstimmung mit "Calli", dass es zu den Fischspezialitäten kein anständiges Glas Wein gibt. Hier fehlt wohl ein wenig der Mut, diesen mit anzubieten. Nachdem wir uns auf der Mittelmole umgetan hatten, nahmen wir mit Reiner Calmund  auch die andere Seite des Stroms unter die Lupe. Und hier fanden wir auch jemanden, der das Thema Fischimbiss und Wein auf dem Plan hat. Hier muss man sagen, dass die Kollegen von Gosch einen anständigen Job machen und eine große Auswahl an Fisch anbieten. Sehr professionell ist hier auch die Präsentation der Ware. Und ein Blick hinter die Kulissen zeigte uns, dass hier ein rigoroses Qualitäts-Managment gefahren wird. Abschießend zeigte sich Reiner Calmund von den regionalen Produkten und der Atmosphäre am Strom sehr angetan und outete sich als  großer Freund unserer Hansestadt. Wobei es ihm besonders die Ostsee, die Natur und die sympathischen Menschen angetan haben. Er kommt wieder und er weiß, dass es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt.
Wer mehr über unseren 0381-Tester, den fußballbekloppten Landkölner Edelbauern, wie er sich selber nennt, erfahren will, dem sei die Autobiographie von Reiner Calmund ans Herz gelegt.
Das 0381 Team hatte viel Spaß in Warnemünde und bedankt sich bei Silvia und Reiner Calmund.

von Frank Schollenberger
 


Schreibe Deine Meinung zu „"Calli" trifft Bismarckhering”