• K-zur-01
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 16.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 17.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 19.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 20.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 21.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 22.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 23.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 24.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 25.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 26.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 27.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 28.02.2019
  • K-vor-03
Bewerte diesen Artikel:

News

15.000 Hektar See privatisiert: Letzter Tag für Petition

15.000 Hektar See privatisiert: Letzter Tag für Petition

Jul 09

Seen der Mecklenburgischen Seenplatte sollen verhökert werden. Bislang zwar nur in Brandenburg, aber was dort passiert, kann langfristig auch uns in M-V und anderen Bundesländern blühen.

In Ostdeutschland wurden in den letzten 7 Jahren ca. 10.000 Hektar Seen an private Eigentümer verkauft. Insgesamt für 15 Millionen Euro. In den nächsten Jahren sollen 10.000 Hektar folgen.

Eine Privatisierung der Gewässer kann für die Allgemeinheit vieles bedeuten. Wenn der Besitzer eines Sees vielleicht nur an den Fischereirechten interessiert ist, ändert sich für die Anlieger oder Badebesucher nicht viel. Sie könnten den See weiterhin uneingeschränkt zum Baden, Spazierengehen oder für den Wassersport nutzen.

Dass es leider aber auch andere Beispiele gibt, zeigt der Wandlitzsee bei Berlin. Nachdem der See an einen Düsseldorfer Anwalt durch die Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH (BVVG) verkauft wurde, versprach der zunächst, in die Nutzung des Gewässers nicht eingreifen zu wollen. Was er jedoch verlangte war Geld – und zwar von den Anliegern, deren Stege in sein Eigentum – das Wasser – ragten. Viele, so auch die Gemeinde, die am See ein Strandbad betrieb, hatten keine Lust auf einen Rechtsstreit und zahlten.

Momentan gibt es Bestrebungen, den Mellensee bei Zossen im Kreis Teltow-Fläming zu verkaufen. Um dies zu verhindern und um eine gesetzliche Regelung zu erlangen, die Seen kostenlos an Kommunen und Länder zu übergeben, wurde eine Petition auf die Internet-Seite des Bundestages gestellt. Initiator ist Carsten Preuß, Fraktionschef der Linken im Zossener Stadtparlament. Unterstützung erhält er allen Seiten - CDU, SPD, der Piratenpartei, Naturschützern und vielen Anderen.

Carsten Preuß benötigt für seine Petition bis zum 24. Juli, also heute, 50.000 Unterschriften im Netz. Die Zeit rennt!

Unterschreiben könnt ihr unter: https://epetitionen.bundestag.de/

Dafür muss man sich leider erst mal etwas umständlich registrieren. Aber wenn euch unsere einzigartigen Seen als unverkäufliches Allgemeingut etwas bedeuten, dann nehmt euch bitte die 5 Minuten.

Quelle: Berliner Zeitung, 18. Juli 2009. Bericht von Jens Blankennagel.

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2009/0718/brandenburg/0019/index.html

 

Foto: Wolfram Scheffler


3 Kommentare zu „15.000 Hektar See privatisiert: Letzter Tag für Petition”


Schreibe Deine Meinung zu „15.000 Hektar See privatisiert: Letzter Tag für Petition”