• K-zur-07
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 19.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 20.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 21.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 22.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 23.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 24.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 25.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 26.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 27.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 28.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 29.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 30.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 31.08.2019
  • K-vor-09
Bewerte diesen Artikel:

Musik

Jochen Distelmeyer im Interview

Jochen Distelmeyer im Interview

Feb 10

Vor kaum mehr als zwei Jahren löste sich eine der stilprägendsten und -sichersten deutschen Bands nach 16jährigem Bestehen auf. BLUMFELD schrieben Musikgeschichte in Deutschland und waren von nun an Geschichte. Mit BLUMFELD prägte er eine ganze Generation von Bands, Künstlern, Kritikern und Musikrezipienten.
Blumfeld waren eine feste Größe in der Popmusiklandschaft geworden, spielten vor ausverkauften Häusern und hatten Fans, für die Blumfeld immer mehr als nur eine Band waren. Wer Blumfeld-Fan war, bekannte sich zu einer Idee von Musik, die nicht nur konsumierbar und unterhaltend war, sondern auch die eigenen Lebensverhältnisse reflektieren konnte. Mit „Heavy" schlägt Distelmeyer ein neues Kapitel seines künstlerischen Schaffens auf und präsentiert sich einmal mehr als Songwriter der Stunde. Distelmeyers Solodebüt wurde gemeinsam mit Andreas Herbig (u.a. Deichkind, a-ha, Bootsy Collins) in Bandbesetzung produziert. Mit eindringlicher Klarheit behandelt Distelmeyer auf „Heavy" die existentiell menschlichen Themen von Liebe und Glück, Verlust und Trauer, Freude und Wut – vor dem Hintergrund einer Welt im Wandel. Wie immer eigentlich. 0381 hatte die Gelegenheit, kurz mit ihm zu sprechen.

 

0381-MAGAZIN: Herr Distelmeyer, Sie treten demnächst zum wiederholten Male, aber zum ersten Mal allein in Rostock auf. Welche Eindrücke hat Rostock bis jetzt bei Ihnen hinterlassen?
Jochen Distelmeyer (43, Soloalbum "Heavy"): Ich habe hier mit BLUMFELD tolle Konzerte mit einem tollen Publikum erlebt.

0381-MAGAZIN: Konnten Sie feststellen, dass sich seit Ihrer ersten Impression des Nordostens etwas entscheidend verändert hat?
Distelmeyer: Nein. Eigentlich sind Beobachtungen dieser Art nicht möglich. Während Tourneen ist das schwierig.

0381-MAGAZIN: Sie waren allerdings doch auch schon privat in Rostock.
Distelmeyer: Ich bin tatsächlich auch schon privat in Rostock gewesen. Allerdings konnte ich auch dabei keinen tieferen Eindrücke sammeln.
0381-MAGAZIN: Gibt es auf Ihren Konzerten auch Titel von Blumfeld zu hören?
Distelmeyer: Ja bestimmt. Zwar ist das Kapitel Blumfeld abgeschlossen, aber ich spiele ein gemischtes Set auch mit Blumfeld-Titeln. Schließlich hatten wir eine tolle Zeit.

0381-MAGAZIN: Ihre Liedertexte trugen Ihnen den Ruf ein, ein bedeutender deutschsprachiger Poet zu sein. Betrachten Sie es als Fluch oder als Segen, wenn sich Ihre Lyrik in akademischen Exegesen wiederfindet?
Distelmeyer: Das ist mir egal. Ich bin Musiker. Ich möchte, dass die Menschen Spaß haben. Ob sie diesen beim Tanzen oder beim Nachdenken haben, ist egal. Wichtig ist, dass es den Menschen gefällt!

0381-MAGAZIN: Ihr lyrisches Talent weckt in Manchem den Wunsch nach mehr. Könnten Sie sich vorstellen, Distelmeyer-Interessierte mit einem von Ihnen verfassten Buch zu überraschen?
Distelmeyer: Vorstellen kann ich es mir. Es wurde auch schon mal angefragt, aber es gibt keine konkreten Pläne.

0381-MAGAZIN: Würden Sie auch mal mit Produzenten wie Steve Albini, Daniel Lanois oder Brian Eno zusammenarbeiten wollen?
Distelmeyer: Nö! Das reizt mich nicht.

0381-MAGAZIN: Kritiker meinen, Rocko Schamono sei der Adorno des deutschen Schlagers. Würden Sie zustimmen, wenn man Sie als Michel Foucault des deutschen Pop bezeichnen würde?
Distelmeyer: Ich bin ich. Jochen Distelmeyer. Das reicht mir.

0381-MAGAZIN: Ihr Konzert in Rostock fällt auf den Valentinstag. Sind Sie ein Romantiker?
Distelmeyer: Ich sehe mich nicht als Romantiker. Der Valentinstag hat für mich keine Bedeutung. Ich kann auch mit dem Begriff Romantiker nichts anfangen.


Carlo Gruber

Schreibe Deine Meinung zu „Jochen Distelmeyer im Interview”