• K-zur-01
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 19.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 20.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 21.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 22.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 23.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 24.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 25.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 26.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 27.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 28.02.2019
  • K-vor-03
Bewerte diesen Artikel:

News

NEUES VON DEN BEATSTEAKS - BOOM BOX

NEUES VON DEN BEATSTEAKS - BOOM BOX

Feb 11

15 Jahre gibt es die Beatsteaks nun schon und viele ihrer Songs sind, wie auch die Auftritte der Band legendär. Wenn man im Vorfeld der Veröffentlichung des Albums Boombox mit Fans der Beatsteaks gesprochen hat, dann spiegelten die Aussagen große Angst vor Enttäuschung wider. War es möglich, dass nach so langer Kreativ- und Babypause die Band noch in der Lage ist, ihren Erfolg zu erhalten? Umso größer ist dann die Überraschung, wenn man sich doch mal auf eine Band verlassen kann.
Die erste Herausforderung an die Fans bestand darin, aus den vorab veröffentlichten Noten und dem Text der ersten Single Milk & Honey selbst einen Song zu basteln, ohne die eigentliche Komposition der Beatsteaks zu kennen. Die zweite Herausforderung war dann auf das ganze Album zu warten.
Boombox explodiert mit einem druckvollen Rocksong, namens Fix It. Sobald das Kabel steckt, donnern die Drumsticks auf Fell, satte Riffs und gespuckter Text bringen die Beatsteaks zurück, wo sie hingehören. Der raue Rocksound wiederholt sich zum Glück noch öfter auf Boombox, zum Beispiel bei den Songs Cheap Comments und Bullets For Another Dimension. Milk & Honey klingt, nun wo die Single Radio und Musikfernsehen in ihrer Originalversion erreicht hat, nach dem poppigen Frühling, den sich jeder zum Abschütteln der Winterstarre wünscht. Dasselbe Gefühl von Lebensfreude und Heiterkeit vermittelt auch das Ska-La-La-Lied Lets See.
Tatsächlich haben die Beatsteaks im Gegensatz zu den Vorgängeralben bei Boombox zum Teil das Tempo raus genommen. Insbesondere bei Under A Clear Blue Sky und Alright kommen die Strophen, gepaart mit positiven Texten, entspannt daher. Die krachenden Refrains stehen schließlich im Gegensatz zu dem ungeschliffenen Gesang von Gitarrist Peter, um noch mehr Ecken und Kanten in den Song zu kloppen.
Auf Boombox sind alle Stile, die die Band beherrscht vertreten. Das punkige Behaviour ist dementsprechend nur 1:13 min lang und eine rotzige Abfuhr an eine hedonistische Haltung! Gasttexter Peter Fox hatte seine Finger bei der Entstehung des Songs Automatic im Spiel. (Wer jetzt an Tokio Hotel denkt, hat zuviel VIVA gesehen!!) Tatsächlich ist der Sprechgesang von Sänger Arnim von dem groovigsten und chilligsten Sound unterlegt, den man je von den Beatsteaks gehört hat.
House On Fire rockt dann auch noch die letzten der knapp 35 Minuten von Boombox zu Recht.
Obwohl das eine oder andere Mal Richtung Pop geluschert wurde, ist Boombox insgesamt ein sehr leidenschaftliches, vielseitiges und optimistisches Album, wie man es sich von den Beatsteaks gewünscht hatte. Das hätte man den legendären Beatsteaks ruhig auch mal zutrauen können!

&feature=related 


JuNi

Schreibe Deine Meinung zu „NEUES VON DEN BEATSTEAKS - BOOM BOX”