• K-zur-03
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 20.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 21.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 22.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 23.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 24.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 25.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 26.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 27.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 28.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 29.04.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 30.04.2017
  • K-vor-05

DIE 0381 MAI 2017 ZUM DURCHBLAETTERN


Adressen in und um Rostock

Mau Club

Mau Club Rostock


ADRESSE

Am Warnowufer 56
18057 Rostock


KONTAKT

FON 03812023577
WEB www.mauclub.de

Mau Club - Partybilder / Partyfotos

Party FUNKENFLUG
Sa, 03.12

Party Live: SUPERSHIRT!!
Fr, 09.11

Party 10 JAHRE THE ROCK A GO GO CLUB
Fr, 03.11
1 Kommentar
Party RAGNARÖEK
Sa, 03.11

Party CHAPEAU CLAQUE
Do, 03.11

Party MARTERIA
Sa, 02.11

Party BLOOD RED SHOES
Di, 11.10
2 Kommentare
Party LANDESROCKFESTIVAL
Sa, 10.10

Party OLLI SCHULZ
Mo, 09.10

Party MONDO GENERATOR
Di, 07.10
1 Kommentar
Party THE KOLETZKIS
Di, 05.10

Party EMERGENZA Semifinale
Fr, 03.10
33 Kommentare
Party WISE GUYS
Do, 02.10

Party 5. LOHRO KLUBNACHT
Sa, 01.10
6 Kommentare
Party VOLL AUF DIE OHREN
Fr, 11.09

Party SUPERSHIRT
Fr, 10.09
5 Kommentare
Party SUPERSHIRT-Lomo
Fr, 10.09

Party  Indie Night: MAPLEWOOD
Fr, 10.09

Party Funkenflug XII
Sa, 09.09
1 Kommentar
Party TITO & TARANTULA
Do, 08.09

Party LOHRO GEBURTSTAG
Sa, 07.09
1 Kommentar
Party The Rock a go go Club
Fr, 07.09

Party INDIE NIGHT
Fr, 06.09

Party TERROR
Di, 06.09
6 Kommentare
Party Konzert
Fr, 06.09
1 Kommentar
Party NACHT DER PROFESSOREN 2009
Do, 05.09
8 Kommentare
Party FUNKENFLUG X – TANZ IN DEN MAI
Do, 04.09
3 Kommentare
Party PROJECT PITCHFORK
Fr, 04.09
2 Kommentare
Party FiSH 09 Filmparty
Fr, 04.09

Party LETZTE INSTANZ
Sa, 04.09

Party Rave the Riot
Fr, 03.09

Party Made In Berlin
Sa, 03.09

Party De/Vision
Sa, 03.09

Party Coppelius
Fr, 03.09

Party Funkenflug
Sa, 02.09
3 Kommentare
Party Eric Fish
Do, 02.09

Party Rock a Go Go Club
Sa, 02.09

Party BERLIN CALLING!
Sa, 02.09

Party 17 HIPPIES
Do, 02.09

Party THE SUBWAYS
Di, 02.09

Party FUNKENFLUG 8.0
Sa, 01.09
1 Kommentar
Party Madsen
Do, 01.09
1 Kommentar
Party SCHOOL JAM
Mi, 01.09
1 Kommentar
Party POTHEAD
Fr, 10.08
1 Kommentar
Party Keith Caputo (USA)
Di, 05.08

Party Wir sind Helden
Fr, 04.08
3 Kommentare
Party Jennifer Rostock
Mi, 03.08

Party Culcha Candela
Do, 03.08
1 Kommentar
Party AZAD
Fr, 02.08

Party Jägermeister Rock Liga
Mo, 02.08

Mau Club - Veranstaltungen

insgesamt 9 Veranstaltungen
Fr 05.05.2017
20.00 Uhr
Musik

Neue Heimat Tour
Support: Ohrenpost
Genre: Singer-Songwriter

Neue Heimat – gesucht, gefunden!
2010 hatte der Singer-Songwriter JAN SIEVERS seinen ersten Hit. Das Lied mit dem programmatischen Titel „Die Suche“ landete in den Charts, das dazugehörige Video, in dem u. a. Udo Lindenberg, Jennifer Rostock und Gunter Gabriel mitspielten, avancierte in kürzester Zeit zum YouTube-Hit. Es folgte das Album „Abgeliebt“. Weitere Singles kamen, Konzerte, TV-Auftritte. Doch dann zog der Künstler den Stecker. Bevor die Pop-Karriere richtig auf Touren kam, stieg der Protagonist aus: Jan Sievers hatte die Notbremse gezogen. Er fällte eine Reihe von Entscheidungen: Weg von seinem alten Label, vom alten Management, vom alten Verlag!
Er stellte eine neue Band zusammen, suchte neue Produzenten, kreierte einen neuen Sound. Warf alten Ballast ab, betrat Neuland und wurde Schritt für Schritt fündig. Die große Konstante in seinem Leben blieb die Musik: der Kompass auf dem Weg zu sich selbst und zu anderen Menschen, sein stets geöffneter Kommunikationskanal, seine Kraftquelle. Das Ergebnis: „Neue Heimat“. In 13 Kapiteln bzw. Songs erzählt er auf dem im Oktober 2016 veröffentlichten und durch Crowdfunding finanzierten Album vom Suchen und Finden, vom Loslassen, von der Entschleunigung, vom Angekommensein. Jeder Song ist eine weitere Station auf dem Weg in seine neue Heimat. Die Produktion übernahm der Londoner Top-Producer Tim Laws (Stevie Wonder, Babyface, INXS, Lighthouse Family), gemischt wurde das Ganze von der Koryphäe Pete Craigie (Alicia Keys, Pet Shop Boys, Simply Red).


Support: OHRENPOST
Deutsch-Pop aus Münster: Eingängig, mit scheinbarer Leichtigkeit, aber doch mit der nötigen Tiefe. Das Duo OHRENPOST singt vom Leben, von Träumen und der Liebe. Die deutsche Pop-Stiftung nominierte die beiden Damen im Dezember 2016 für das Finale des Deutschen Rock & Pop Preises.
www.jan-sievers.de
Schreibe ein Kommentar zuJan Sievers Kommentieren...   
Sa 06.05.2017
19.00 Uhr
Musik

Genre: Rock

5 Jahre HROck, 5 Jahre großartige Party, 5 Jahre besondere Abende
Wenn am 6. Mai 2017 die Sonne über dem M.A.U. Club Rostock langsam in den Stadthafen eintaucht, öffnen sich die Pforten und laden herzlich zum 5. HROck ein: Als Headliner wurden RADIO HAVANNA aus Berlin gewonnen! Freut euch auf eine laute, emotionale und fröhliche Begegnung mit den Jungs. NULLPUNKT hat sich auch mal überlegt, nach knapp fünf Jahren ein neues Album zu veröffentlichen: Im April erscheint das gute Stück und wird im ausgiebig präsentiert. Die LARRIKINS und SCORBUT bilden seit Beginn ein festes Gespann rund um das HROck, werden jedoch im Jahr 2017 vorerst das letzte Mal im Line-Up vertreten sein.

RADIO HAVANNA (Punkrock aus Berlin)
Wie viel Pop darf Punk? Wie viel Politik verträgt eine anständige Party? Wenn es nach Radio Havanna geht: Eine Menge! Das Quartett lotet die Sphären zwischen Antifa und Amüsement, zwischen Pogo und Pop aus. Angefangen als wütende Thüringer Provinzteenager hat sich die – inzwischen nach Berlin umgezogene – Band zu einer der wichtigsten politischen Sprachrohre der jungen Rockmusikszene Deutschlands entwickelt.

NULLPUNKT (Rock aus Rostock)
Nullpunkt, das ist maritimer Küsten-Rock´n´Roll mit einer Menge Herzblut: Vier Freunde aus Mecklenburg, die zeigen, dass die Küste mehr als Salzwasser zu bieten hat. Im Punkrock zu Hause scheuen sie sich nicht, auch mal ruhigere Töne anzuschlagen.


LARRIKINS (Deutschrock aus Goldberg)
Das musikalische Koordinatensystem des Quartetts lädt alle ein: Punk und Metalhead, Ska-Vortänzer und -core-Härtner. Zum Tanz spielen die LARRIKINS (by the way: ein australischer Straßenausdruck für jugendliche Rowdys) für alle, die irgendetwas dabei fühlen. Nur eines ist klar: No Chance to Dance für Nazis.


SCORBUT (Rock’n’Roll aus Zerpenschleuse)
In den ländlichen Weiten des Landes Brandenburg gründete sich im Sommer 2001 die Band Scorbut. Die Herrschaften hatten keine Ahnung von Instrumenten und deren Handhabung, ließen sich aber durch solche Nebensächlichkeiten nicht von ihrem Plan abbringen, die Welt des Rock’n’Roll auf den Kopf zu stellen.
Schreibe ein Kommentar zuHROck: Radio Havanna, Nullpunkt, Larrikins, Scorbut Kommentieren...   
So 07.05.2017
19.00 Uhr
Musik

Drüben im Park Tour
Support: Slow Leaves
Genre: Singer-Songwriter

SPACEMAN SPIFF gibt es gerade eigentlich gar nicht. Nach drei Alben und mehreren hundert Konzerten hat Hannes Wittmer sein Songwriter-Alter Ego Mitte 2015 bis auf weiteres auf Eis gelegt. Wer schon mal ein Spaceman Spiff Konzert besucht hat, weiß, was die lieben Menschen im Publikum erwartet: Nahegehende Texte, schöne Musik, jede Menge Klamauk und die eine oder andere spontane Geschichte - vornehmlich aber das Versprechen, dass alle Beteiligten in der Regel einen ziemlich guten Abend haben werden. Egal ob vor oder auf der Bühne. Folglich war es also nur eine Frage der Zeit, bis Hannes die Finger kribbeln und er endlich wieder zur Gitarre greift, um sich eine Pause von der Pause zu nehmen. Mit dabei sind sein bewährter Loop-Effekt-Koffer samt Schlagzeuger aus der Dose und die bezaubernde Clara Jochum an Cello und sonstigem Klimbim. Ein ziemlich ganz schön guter Abend wird es also bestimmt. Komm gerne dazu!

Support: SLOW LEAVES
(Folk/Americana aus Winnipeg, Kanada)
„Country-folk-rock fans will clutch this close to their chests." (PopMatters)
„The guy's voice is killer and his lyrics are great." (Max Kerman, Arkells)

 


www.spaceman-spiff.de
Schreibe ein Kommentar zuSpaceman Spiff Kommentieren...   
Fr 12.05.2017
14.00 Uhr
Film

JUNGER FILM Block 1, 2, 3 und 4

FiSH - das Filmfestival im StadtHafen Rostock - ist seit 2004 das Frühlingsevent der jungen deutschen Filmszene. Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht der bundesweite Wettbewerb JUNGER FILM mit den besten nicht-kommerziellen Kurzfilmen eines Jahrgangs und einer sich öffentlich austauschenden Jury. Daneben funkeln die SehSterne mit Filmen, Reportagen und Dokus aus und über Mecklenburg-Vorpommern und Spezialthemen, wie Film+Musik.
Typisch FiSH ist ebenfalls das internationale Gastlandfenster - Forum für ambitionierte Nachwuchsregisseure eines jährlich wechselnden Partnerlandes des Ostseeraums. Darüber hinaus verleihen die Medienanstalt M-V und das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur den Medienkompetenz-Preis M-V für die besten medienpädagogischen Projekte des Landes. Netzwerktreffen, Workshops, Empfänge und Filmpartys sorgen für Austausch zwischen Publikum und Filmbranche. FiSH lockte bisher jährlich mehr als 3.000 Filmbegeisterte in die Spielstätten entlang des Stadthafens der Hansestadt.


www.fish-festival.de
Schreibe ein Kommentar zuFiSH – das Filmfestival im StadtHafen Rostock Kommentieren...   
Sa 13.05.2017
11.00 Uhr
Film

FiSH - das Filmfestival im StadtHafen Rostock bietet eine Plattform für Nachwuchsfilmemacher aus Deutschland und einem jährlich wechselnden Partnerlandes des Ostseeraumes.

JUNGER FILM Block 5, 6 und 7
OFF Sverige
JUNGER FILM Preisverleihung


www.fish-festival.de
Schreibe ein Kommentar zuFiSH – das Filmfestival im StadtHafen Rostock Kommentieren...   
Fr 19.05.2017
19.00 Uhr
Musik

Gaudeamus Igitur
„Hallo hier spricht WELLE:ERDBALL, Symphonie der Zeit! Aus dem Äther schwingt und schwillt sie in die Ewigkeit!" Mit diesem Zitat beginnt seit Anfang der Neunziger jede Sendung, die die deutsche Elektronik-Band (die sich selbst als imaginärer Radiosender sieht) in die Welt strahlt. Musikalisch bewegt sich der Sender in einem Bereich zwischen der Neuen Deutschen Welle, analoger Elektronikmusik, New Wave ... und erschafft einen neuen Kosmos und die Begleitmusik für eine anstrebsame Zukunft. Hier werden über die Musik hinaus Informationen und Botschaften in die Welt gesandt sowie Hörspiele und Computer-Programme in die Sendungen eingebunden. Als Klangerzeuger wird, neben vielen analogen Synthesizern, der Commodore=64 als vollwertiges Bandmitglied genutzt. Wo Künstler wie Kraftwerk, D.A.F., Grauzone oder Ideal in den 80er Jahren starteten, setzt Welle:Erdball wieder an und führt diese glorreiche Ära der deutschen Musikgeschichte weiter fort.
Lasst uns also fröhlich sein, denn die neue Sendung von Welle: Erdball „Gaudeamus Igitur" mit dem Sommer-Hit von 1965 „Die letzte Chance zu leben" und insgesamt zehn neuen Liedern auf einem Tonträger erscheint am 28. April 2017.

Kein Sommer 2017 ohne ein Dolomiti-Eis
Kein Sommer 2017 ohne eine Fahrt mit der Vespa 50N Special
Kein Sommer 2017 ohne Freibad und der Portion Pommes rot-weiß
Kein Sommer 2017 ohne Meer, Strand und Sonne
Kein Sommer 2017 ohne die sagenumwobenen Geschichten über Kapitän Nemo
Kein Sommer 2017 ohne die Unbekannte aus der Seine geküsst zu haben
Kein Sommer 2017 ohne Hitzefrei und den Geruch von Sonnencreme
Kein Sommer 2017 ohne die Tauchfahrt im Bathyscaph
Kein Sommer 2017 ohne ein gutes Commodore-64-Spiel
Kein Sommer 2017 ohne elektronische, analoge und deutsche Musik

Als Special Guest werden THE SEXORCIST die Welle:Erdball Tournee 2017 begleiten.
Agonoize-Frontmann Chris L. meldet sich mit seiner Vision einer modernisierten Electronic Body Music zurück. Rau, minimalistisch, melodisch und gnadenlos tanzbar.


www.welle-erdball.info
Schreibe ein Kommentar zuWelle:Erdball Kommentieren...   
Sa 20.05.2017
20.00 Uhr
Musik

Helsinki Vampires versus Canadian Creeps: THE 69 EYES + THE CREEPSHOW

THE 69 EYES (Goth'n'Roll aus Helsinki, Finnland)
Schon einige berüchtigte Metalbands wie HIM stammen aus der Gothic-Rock-Szene des finnischen Untergrundes, doch im Jahr 1990 kristallisierte sich ein weiteres musikalisches Talent heraus: THE 69 EYES, eine Sleaze Rock Band war geboren.
Das aktuelle, zwölfte Studioalbum, das im April 2016 erschienen ist, heißt „Universal Monsters" und beinhaltet elf brandneue, finnische Gothic-Hymnen. „Die Cover sind als Old School-CD-Cover geplant und gestaltet - erinnert Ihr Euch an die Zeit als die Booklets ebenso spannend wie das Album selbst sein sollten?! Es wird eigentlich fünf verschiedene Cover als Mappe enthalten - jedes Bandmitglied kann als eigenes Cover verwendet werden. The 69 Eyes sind Rock'n'Roll-Monster - es sind nicht mehr so viele davon übrig".

THE CREEPSHOW (Punk, Psychobilly aus Toronto, Kanada)
Horrorfilme? Monster? Rache? In einer Melange aus Punk, Country, Psychobilly und Good Old Fashioned Rock'n'Roll? Die bedeutendste Psychobilly-Band Kanadas kommt mit neuem Album im Gepäck zurück nach Europa. 2005 gegründet sorgt diese Band seitdem für durchgehend für gute Laune und eine gehörige Portion Tanzwut. Dabei stört es wenig, dass THE CREEPSHOW bereits die dritte Sängerin, Kendalyn ‚Kenda‘ Legaspi, am Start hat, die auch schon die Vocals zur letzten Scheibe „Life After Death" (2013) beisteuerte. „Stimmlich und optisch steht die kleine Sängerin ihrer Vorgängerin in nichts nach." (laut.de)


www.69eyes.de
Schreibe ein Kommentar zuThe 69 Eyes Kommentieren...   
Do 25.05.2017
19.00 Uhr
Musik

Festival WarmUp Club Show 2017 (AUSVERKAUFT)
Genre: Indie-Pop

BOSSE bittet zum „Engtanz" - auf dem neuen Album, das im Februar 2016 veröffentlicht wurde, und das als erstes von mittlerweile sechs Studioalben direkt nach seiner Veröffentlichung auf Platz 1 der deutschen Albumcharts eingestiegen ist! Grund zur Freude und Grund genug für eine ausgelassene Tour, die die neue und alte Fangemeinde in Bewegung setzen wird. Jedoch ist der Engtanz, den Axel Bosse in seinen Songs zelebriert, weit entfernt vom Klammer-Blues aus Teenagerzeiten, zögerlichem ersten Abtasten und schüchternen Annäherungsversuchen. Das, was hier ins Haus steht, ist der ausgelassene Engtanz mit dem Leben!


www.axelbosse.de/engtanz
Schreibe ein Kommentar zuBosse Kommentieren...   
Sa 27.05.2017
20.00 Uhr
Gastro

Seite 1 von 0

Fehlt ein Veranstaltungstermin? Dann schicke eine E-Mail
mit allen Infos an termine [ät] 0381-magazin.de