• K-zur-11
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.12.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.12.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.12.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.12.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.12.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.12.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.12.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.12.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.12.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.12.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.12.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.12.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.12.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.12.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.12.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.12.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 17.12.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 18.12.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.12.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 20.12.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 21.12.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 22.12.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 23.12.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 24.12.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 25.12.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 26.12.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 27.12.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 28.12.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 29.12.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 30.12.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 31.12.2017
  • K-vor-01

DIE 0381 DEZEMBER 2017 ZUM DURCHBLAETTERN


Adressen in und um Rostock

Mau Club

Mau Club Rostock


ADRESSE

Am Warnowufer 56
18057 Rostock


KONTAKT

FON 03812023577
WEB www.mauclub.de

Mau Club - Partybilder / Partyfotos

Party FUNKENFLUG
Sa, 03.12

Party Live: SUPERSHIRT!!
Fr, 09.11

Party 10 JAHRE THE ROCK A GO GO CLUB
Fr, 03.11
1 Kommentar
Party RAGNARÖEK
Sa, 03.11

Party CHAPEAU CLAQUE
Do, 03.11

Party MARTERIA
Sa, 02.11

Party BLOOD RED SHOES
Di, 11.10
2 Kommentare
Party LANDESROCKFESTIVAL
Sa, 10.10

Party OLLI SCHULZ
Mo, 09.10

Party MONDO GENERATOR
Di, 07.10
1 Kommentar
Party THE KOLETZKIS
Di, 05.10

Party EMERGENZA Semifinale
Fr, 03.10
33 Kommentare
Party WISE GUYS
Do, 02.10

Party 5. LOHRO KLUBNACHT
Sa, 01.10
6 Kommentare
Party VOLL AUF DIE OHREN
Fr, 11.09

Party SUPERSHIRT
Fr, 10.09
5 Kommentare
Party SUPERSHIRT-Lomo
Fr, 10.09

Party  Indie Night: MAPLEWOOD
Fr, 10.09

Party Funkenflug XII
Sa, 09.09
1 Kommentar
Party TITO & TARANTULA
Do, 08.09

Party LOHRO GEBURTSTAG
Sa, 07.09
1 Kommentar
Party The Rock a go go Club
Fr, 07.09

Party INDIE NIGHT
Fr, 06.09

Party TERROR
Di, 06.09
6 Kommentare
Party Konzert
Fr, 06.09
1 Kommentar
Party NACHT DER PROFESSOREN 2009
Do, 05.09
8 Kommentare
Party FUNKENFLUG X – TANZ IN DEN MAI
Do, 04.09
3 Kommentare
Party PROJECT PITCHFORK
Fr, 04.09
2 Kommentare
Party FiSH 09 Filmparty
Fr, 04.09

Party LETZTE INSTANZ
Sa, 04.09

Party Rave the Riot
Fr, 03.09

Party Made In Berlin
Sa, 03.09

Party De/Vision
Sa, 03.09

Party Coppelius
Fr, 03.09

Party Funkenflug
Sa, 02.09
3 Kommentare
Party Eric Fish
Do, 02.09

Party Rock a Go Go Club
Sa, 02.09

Party BERLIN CALLING!
Sa, 02.09

Party 17 HIPPIES
Do, 02.09

Party THE SUBWAYS
Di, 02.09

Party FUNKENFLUG 8.0
Sa, 01.09
1 Kommentar
Party Madsen
Do, 01.09
1 Kommentar
Party SCHOOL JAM
Mi, 01.09
1 Kommentar
Party POTHEAD
Fr, 10.08
1 Kommentar
Party Keith Caputo (USA)
Di, 05.08

Party Wir sind Helden
Fr, 04.08
3 Kommentare
Party Jennifer Rostock
Mi, 03.08

Party Culcha Candela
Do, 03.08
1 Kommentar
Party AZAD
Fr, 02.08

Party Jägermeister Rock Liga
Mo, 02.08

Mau Club - Veranstaltungen

insgesamt 13 Veranstaltungen
Di 19.12.2017
19.00 Uhr
Musik

40 Jahre! - 28. Bagaluten-Wiehnachts-Tour 2017 - Das Jubiläumskonzert
Support: MacPiet
 
TORFROCK – 40 Jahre! 28. Bagaluten Wiehnacht 2017
Rockig, authentisch und unverwüstlich – ein starkes Stück Norddeutschland! Die Rocker aus Torfmoorholm bleiben sich und ihren Fans auch in ihrem Jubiläumsjahr weiterhin treu. In 2017, ihrem 40. Bandjahr, beschallen TORFROCK beständig und zuverlässig die Bühnen des Landes mit ihrem einzigartigen Gebrauchsrock. 40 Jahre Live-Kompetenz, frische und rockige Arrangements der unverkennbaren Klassiker sowie der torfmoorholmer Humor machen jedes Konzert zu einem besonderen Erlebnis.
Torfrocks (fiktiver) Mikrokosmos, der durch die „humorigen“ Geschichten aus dem Leben ihrer liebenswerten, trinkfreudig-chaotischen Wikingertruppe aus Haithabu und deren Nachkommenschaft entsteht, beweist auch heute noch eine ungeahnte Anziehungskraft auf das Publikum, das durchaus auch bei den Konzerten in voller, liebevoll gebastelter Wikingermontur samt Helm und Fellschurz aufschlägt. Wie zum Beispiel beim alljährlichen vorweihnachtlichen Konzerterlebnis – der Bagaluten Wiehnacht!
 

 
Support: MacPiet
„MacPiet“ – Dieser Name steht nicht nur für den rotbärtigen Rheinländer im schottischen Kilt, der seit 30 Jahren in Schleswig-Holstein zu Hause ist, sondern auch für Musik und gute Laune, die er kompromisslos an sein Publikum heranträgt. MacPiet sieht sich selbst als „inoffiziellen Botschafter der Irish-Pub-Kultur in Deutschland“ und kann nach nahezu 20 Jahren Bühnenerfahrung auf zahlreiche Auftritte blicken – parkettsicher bricht er bei seinen jährlich rund 150 Konzerten das Eis mit Charme und Witz und begeistert mit Irish- & Scottish-Folk, Oldies, Klassikern und eigenen Songs an der Gitarre und mit dem schottischen Dudelsack!
www.torfrock.de
Schreibe ein Kommentar zuTorfrock Kommentieren...   
Fr 22.12.2017
22.30 Uhr
Musik

(P16 Party)
 
Was haltet Ihr davon: Ihr geht feiern und die Einnahmen werden zu 100% an bedürftige Kinder und Familien mit der Unterstützung vom Ambulanten Kinderhospiz und dem Familienbegleitdienst der Caritas gespendet. Etwas Gutes tun und dabei auch noch Spaß haben?! Ja klar!
Schreibe ein Kommentar zuRostock Is Real: MeinRostock | Benefizparty Kommentieren...   
Fr 29.12.2017
19.00 Uhr
Musik

Zum Anker, Die Nachbarsjungs, BierBallistik
37 Promille Party 2017
Genre: Bonk’n’Roll, Punkrock, Deutschrock
 
37 Promille Party 2017 mit DIE BoNKERS & Freunde
Die mittlerweile legendäre „37 Promille Party“ geht in die fünfte Runde! Die Band ist die absolute Geheimwaffe für jede Party. „Stürmische Zeiten“ – das ist der Titel des 2015 veröffentlichten Albums der vier Nordlichter Johnny, Philly, Pite und Börner. Was einst als reines Spaßprojekt mit alkohollastigen Texten begann, entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einer kantigen, unverwechselbaren Rockband mit Charakter, die eine unschlagbare Live-Performance bietet: Das beweisen DIE BoNKERS jedes Jahr aufs Neue zur 37 Promille Party!
www.diebonkers.de
Schreibe ein Kommentar zuDie Bonkers & Freunde Kommentieren...   
So 31.12.2017
22.00 Uhr
Musik

Di 09.01.2018
19.00 Uhr
Bühne

Kinder der Weirdness
Genre: Komik
 
Autor, Komiker, Surrealist
JAN PHILIPP ZYMNY (*1993 in Wuppertal) ist Autor, Kabarettist, Stand Up-Komiker und einer der bekanntesten und erfolgreichsten Poetry Slammer der Szene. Nicht nur gewann er 2013 und 2015 die deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam, sondern stand seit 2012 viermal in Folge im Finale dieses fünftägigen Literatur-Festivals. Weiterhin wurde er unter anderem 2013 mit dem NightWash Talent Award und 2016 mit dem Jurypreis des Prix Pantheons ausgezeichnet. Seit August 2014 bereist er mit seinem ersten abendfüllenden Soloprogramm „Bärenkatapult!“ die deutschen Kleinkunstbühnen und tritt sowohl bei Comedy- als auch Kabarett-Veranstaltungen auf. In seiner Freizeit verdingt sich Jan Philipp Zymny als Erfinder, versucht die M-Theorie zu widerlegen und erledigt kleinere Schmiedearbeiten für die Reiterhöfe der Umgebung. Seit 2016 ist er mit seinem neuen Programm „Kinder der Weirdness“ im kompletten deutschsprachigen Raum unterwegs.
 
In seiner neuen abendfüllenden Solo-Show „Kinder der Weirdness“ widmet sich Jan Philipp Zymny der Seltsamkeit an sich und denen, die sie leben. Mit dem ihm eigenen absurd surrealen Humor, Energie und Fantasie stellt er all die großen Fragen wie: „Ha??“, „Was...ich...Warum?“ und „Wie sind Sie hier hereingekommen?“ Dabei sprengt er die Grenzen zwischen Theater, Comedy und Poetry Slam-Literatur, indem er die Bereiche nicht nur durchmischt, sondern oft auch noch gleichzeitig präsentiert, um dann selbst zu explodieren. Tiefgründiger Unsinn, außerirdische Traummusik, lustige Stand Up- Comedy, Streitgespräche mit einer Videoleinwand – das sind alles Dinge, die befremdlich klingen …
Schreibe ein Kommentar zuJan Philipp Zymny Kommentieren...   
Do 11.01.2018
19.00 Uhr
Musik

Rambazamba!
Genre: Liedermacher, Singer/Songwriter
 
Rambazamba! Unanständige Abendunterhaltung seit 1992
Götz Widmanns neues Programm „Rambazamba“ ist wie eine Lieblingsplaylist aus Hits, frisch ausgegrabenen Raritäten und ganz neuen Songs: Lieder, die sich nach all den Jahren noch immer selbst mit Schnaps übergießen und entzünden an der berechtigten Wut auf das elend etablierte Böse dieser Welt. Live schon immer am allerbesten läuft er, seit er seinen fünfzigsten Geburtstag hinter sich gebracht hat, erst zu richtig großer Form auf. Er wirkt freier, noch entschlossener und schnodder-schnauziger als je zuvor, traut sich die Dinge zu sagen, die andere nicht einmal zu denken wagen. Weder von links noch von rechts noch von sonst wo lässt er sich einen Maulkorb verpassen und doch, bei aller Angriffslust, zeigt er dabei eine aus tiefster Seele kommende Menschenliebe. Seine Lieder sind ein leidenschaftliches Plädoyer für individuelle Freiheit, eigenständiges Denken und den Mut, auch ernsten Themen mit ganz viel Humor zu begegnen. Dabei strotzen sie vor ausgelassener Lebensfreude, weswegen Götz-Widmann-Konzerte auch immer wieder gerne zu rauschenden Festen ausarten. Rambazamba! Ein Tour-Motto, das durchgefeierte Nächte verspricht.
www.goetzwidmann.de
Schreibe ein Kommentar zuGötz Widmann Kommentieren...   
Sa 13.01.2018
19.00 Uhr
Musik

Last Show!
Support: The Sky Below + Igelei
Genre: Metalcore
 
Stürmischer Metalcore von der Ostseeküste!
Wrong Way Ticket – Last Show
„The Last Way Home - kommt zusammen und feiert mit uns unseren Abschied! Nach zehn Jahren Bandgeschichte möchten wir uns bei allen Unterstützern und Fans mit einer letzten Show bedanken.“
 
Der Himmel verdunkelt sich, denn ein Sturm zieht auf. Wenn donnergleiches Grollen der Basedrum, wie vom Wind gepeitschte Gitarrenriffs und eine Stimme, als wäre Poseidon persönlich aus den Tiefen des Meeres gestiegen, erklingen, so betritt WRONG WAY TICKET die Bühne. Am 13. Januar 2018 spielt die Band ihr letztes Konzert: Ein Abschied.
Schreibe ein Kommentar zuWrong Way Ticket Kommentieren...   
Sa 20.01.2018
20.00 Uhr
Musik

Support: Røstdøcs
Genre: Punk Rock
 
Die Kassierer – was ist das eigentlich?
Nicht mehr und nicht weniger als die deutsche Vorzeigepunkband mit einem ganz einzigartigen Werdegang: Dadaistische Kleinkunstauftritte in den späten 80ern, der Durchbruch und jede Menge in den 90ern, eine zunehmende Bekanntheit in allen gesellschaftlichen Schichten, große Beliebtheit auf Metal-Festivals und musikalische Begleitung ganzer Generationen von Kids auf dem Schulweg in den nuller Jahren bis heutzutage. Regelmäßige Gastspiele in Wacken, ausverkaufte Hallen, Presseartikel ohne Ende, die Verleihung des „Goldenen Umbertos für das Lebenswerk“ in der TV-Show „Circus Halligalli“ und dann die Theaterproduktion am Schauspiel Dortmund in der ersten Punkoperette der Welt mit dem poetischen Namen „Häuptling Abendwind“. Neben der Musik engagiert sich Kassierer-Frontmann Wölfi seit Jahren politisch, in diversen Bundestagswahlkämpfen, als Mitglied des Stadtrats und als Oberbürgermeisterkandidat für Bochum.
 
Die Kassierer faszinieren mit ihrem beißenden satirischen Witz und dem großen Kontrast ihres Programms. Das gilt für die abwechslungsreiche Musik, die neben jeder Menge Punk auch Metal, Jazz, orchestrale Einlagen und bizarre Kompositionen umfasst. Das gilt ebenso für das Markenzeichen der Kassierer, ihre witzigen Texte mit Alltagsbetrachtungen, Wortspielereien, absurden Vergleichen, krassen sexuellen Statements und bizarren Ausflügen in die Sphären des Unerklärlichen.  
 
Am besten taucht man bei einem Livekonzert in die wunderbare und ganz und gar einzigartige Welt der Kassierer ein und folgt staunend den Ansagen von Sänger Wölfi, der mit seiner charismatischen Bühnenpräsenz einmalig ist, geht zur mitreißenden Musik der gut eingespielten Band ab und fragt sich stets, welche Überraschung wohl als Nächstes kommt. Band und Publikum finden so zu einer stets neuen, verblüffenden und kaum fassbaren Performance zusammen. Wenn man seine allererste Kassierer-Show sieht, so ist eins sicher: Man geht anders raus als man reingegangen ist.
www.kassierer.com
Schreibe ein Kommentar zuDie Kassierer Kommentieren...   
Do 25.01.2018
19.00 Uhr
Musik

Forces Tour
Genre: Alternative Pop
 
Sympathisch, umtriebig und talentiert: MissinCat
Nach dem erfolgreichen Release des Albums „Wirewalker“ im Frühjahr 2015 ist MISSINCAT aka Caterina Barbieri nun zurück mit einer neuen wundervollen und spannenden Veröffentlichung. „Forces“ umfasst fünf Songs, die sie mit fünf unterschiedlichen Künstlern geschrieben, produziert und teilweise auch performt hat. Entstanden ist die Idee bei einer gemeinsamen Session mit dem Produzenten und Musiker Robot Koch im Sommer 2016.
Die seit ein paar Jahren in Berlin ansässige Italienerin Caterina Barbieri hat mit ihrem letzten Album „Wirewalker“ viele neue Freunde gewonnen. Ihr warmer Sound und ihre eingängigen, dennoch künstlerisch anspruchsvollen Songs berühren mehr und mehr Menschen, was nicht nur zu erfolgreichen Touren in Deutschland, sondern auch zu Shows in den USA, Australien, UK und natürlich Italien führte.
Auf „Forces“ finden sich spannende Kollaborationen mit Charlotte von Me & My Drummer, Hundreds, Robot Koch, La Boum Fatale und Federico Albanese. Jeder einzelne Track hat seine eigene kleine Geschichte: Zum Teil sehr verschiedene Welten und musikalische Ansätze sind dabei aufeinander geprallt und haben jede Menge Energie freigesetzt. Die Italienerin bleibt die Konstante, was am Ende jeden Song dann doch zu einem MissinCat-Song macht.
www.missincat.com
Schreibe ein Kommentar zuMissincat Kommentieren...   
Fr 26.01.2018
19.00 Uhr
Musik

Mein schönster Tag in deinem Leben Tour 2018
Genre: Hip-Hop, Rap, Electro/Rock
 
Die Rakede hebt wieder ab!
2006 wurde RAKEDE auf einer nächtlichen Zugfahrt von Berlin nach Köln erstmals als Projekt aus der Taufe gehoben. Die Bandmitglieder bezeichnen sich durchgehend als Triebwerk. Die stilistische und künstlerische Gegensätzlichkeit von Triebwerk 1 und Triebwerk 2 schafft dabei den offenen Bezugsrahmen, in dem sich die Rakede souverän durch den Raum bewegt.
Schon das Debüt-Album „Rakede“ bewies, dass die Bereitschaft, sich aus allen erdenklichen Musikquellen inspirieren zu lassen, sich auszahlt. Klug gesetzte Brüche und vor allem keine Angst, sich vorwärts zu bewegen, bedingen den vielseitigen, Genre-übergreifenden, sich ständig entwickelnden Sound. Die Triebwerke der RAKEDE zeigen, dass Musik am Ende alles zugleich sein kann: tanzbar, melancholisch, brutal, vertraut und facettenreich – ein eigener Kosmos, der zum gemeinsamen Abheben mitreißt.
www.rakede.com
Schreibe ein Kommentar zuRakede Kommentieren...   
Fr 26.01.2018
22.30 Uhr
Musik

P16 Party

 

Auftakt zum neuen Jahr! Mit einem eindrucksvollen Line up und super Specials!  
 
Karten:
Limitierter Vorverkauf (5 €) an folgenden Schulen: CJD / ISG / Reutershagen / DonBosco / Erasmus / Ecolea
Abendkasse: bis 0 Uhr 6 €, danach 7 € Einlass:
Einlass ab 16 Jahren mit "M.A.U.-Muttizettel" und volljähriger Begleitperson. Ein 18-Jähriger kann maximal DREI 16-Jährige begleiten. Ausweiskopie oder Handyfoto vom Ausweis des Elternteils ist erforderlich. [http://mauclub.de/wp-content/uploads/2015/01/Muttizettel.pdf]


Schreibe ein Kommentar zuRostock Is Real: UpBeat Kommentieren...   
Vvk: 5 € / Ak: vor Mitternacht 6 € , anschliessend 7 €
Di 30.01.2018
15.00 Uhr
Musik

frei
Do 01.02.2018
20.00 Uhr
Musik

Sieben Jahre! Das muss man sich mal vorstellen, was das in Stunden, Nächten, Atemzügen ist. Auf jeden Fall eine Meng e Zeit ohne neue Lieder von Gisbert zu Knyphausen, dessen Lieder so vielen Menschen beim Leben helfen. Vor sieben Jahren ist sein letztes Album erschienen, jetzt kommt das neue, es heißt Das Licht dieser Welt. Dazwischen ist viel passiert, auch Musik, dazu später mehr. Jetzt erstmal Freude, dass er wieder da ist, denn einen wie ihn gibt's da draußen nicht, wo seit Jahren immer mehr Musiker auf Deutsch singen, aber eben nicht wie Gisbert. Sie überziehen alles mit Sepia, kondensieren die Komplexität des Dasei ns auf den kleinsten gemeinsamen Nenner, damit sich das Menschlein nicht mehr so allein fühlt in der großen weiten Welt – Pathos, Trost und Durchhaltehymnen. Bei Gisbert war das schon immer ganz wunderbar anders. Er geht nie in die Breite, sondern immer in die Tiefe, mitten rein in das Wesen der Dinge. Er berührt die Menschen mit seinen Texten wie kein anderer. Er hat eine Sprache gefunden für das, was wir fühlen aber so schwer greifen können. Er schraubt einem das Herz auf und den Kopf, gibt keine Auswege oder billigen Ratschläge, sondern etwas viel Wertvolleres: Erkennen und Erkenntnis. Seine Poesie weitet den Blick, seine Melancholie neigt sich ins Licht, und bei all dem Schmerz und all der Sehnsucht ist da immer auch Hoffnung, dieses wunderbare Weiter, e ine Liebe zum Leben und zu den Menschen. Kaum ein deutscher Musiker wird so innig von seinen Anhängern verehrt wie er, deswegen geht jetzt ein Seufzen durchs Land, denn Gisbert zu Knyphausen hat ein paar neue Lieder geschrieben.
Schreibe ein Kommentar zuGisbert zu Knyphausen Kommentieren...   
Seite 1 von 1

Fehlt ein Veranstaltungstermin? Dann schicke eine E-Mail
mit allen Infos an termine [ät] 0381-magazin.de