• K-zur-03
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 20.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 21.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 22.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 23.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 24.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 25.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 26.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 27.04.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 28.04.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 29.04.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 30.04.2017
  • K-vor-05

DIE 0381 MAI 2017 ZUM DURCHBLAETTERN


Adressen in und um Rostock

Kröpeliner Tor

Kröpeliner Tor Rostock

Kröpeliner Tor - Veranstaltungen

insgesamt 6 Veranstaltungen
Mi 03.05.2017
16.00 Uhr
Diverses

Steine erzählen Geschichte(n) – Backsteingotik in Rostock (Gundula Mehnert)
Schreibe ein Kommentar zuThematische Stadtführung Kommentieren...   
Mi 10.05.2017
19.00 Uhr
Diverses

Im Rahmen der Ausstellung „Einmischung erwünscht! Heinrich Böll - Leben und Werk“ diskutieren  der Sozialphilosoph Prof. Dr. Heiner Hastedt und der Schriftsteller und Literaturkritiker Enno Stahl über die politische Rolle und das Selbstverständnis von Autoren. Inwieweit sind Schriftsteller heute noch gehörte Bürger, die das Wort ergreifen und sich in Debatten einmischen?  
in Kooperation mit dem Literaturhaus und der Geschichtswerkstatt Rostock

 

 (Moderation: Ulrika Rinke, Programmleiterin des Literaturhauses Rostock)

Die Autorin als Intellektuelle, der Autor als Intellektueller: Kann man heute als Schriftsteller noch eine ähnliche Rolle im öffentlichen Leben einnehmen wie im Nachkriegsdeutschland Heinrich Böll oder in Frankreich Jean-Paul Sartre? Der Sozialphilosoph Prof. Dr. Heiner Hastedt und der Schriftsteller und Literaturwissenschaftler Enno Stahl diskutieren gemeinsam über die politische Rolle und das Selbstverständnis von Autoren.
Inwieweit sind Schriftsteller heute noch gehörte Bürger, die das Wort ergreifen und sich in Debatten einmischen? Welchen Einfluss hatten und haben Autoren auf gesellschaftspolitische Fragen, und welche Rolle wird ihnen zugeschrieben bzw. von ihnen eingefordert?

Enno Stahl, geboren 1962, ist Autor und promovierter Literaturwissenschaftler. Er arbeitet im Rheinischen Literaturarchiv des Heinrich-Heine-Instituts Düsseldorf, wo er Nachlässe rheinisch-bergischer Autoren (zu denen auch Heinrich Böll zählte) betreut und wissenschaftliche Vermittlungsarbeit im Bereich rheinischer Kultur- und Literaturgeschichte betreibt.

Stahl ist zudem Autor einer Reihe gesellschaftskritischer Romane, die in der Tradition des sozialen Realismus stehen. Sein jüngster Roman »Spätkirmes«, soeben erschienen, ist im Rheinland angesiedelt und beschreibt die zerrissene soziale Realität eines Dorfes. Stahl veröffentlichte die Essaysammlung »Diskurspogo. Über Literatur und Gesellschaft« (2013) und gab gemeinsam mit Ingar Solty den Band »Richtige Literatur im Falschen? Schriftsteller - Kapitalismus - Kritik« (2016) heraus.

Heiner Hastedt, geboren 1958, ist promovierter und habilitierter Philosoph und hat an der Universität Rostock den Lehrstuhl für Praktische Philosophie inne. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Sozialphilosophie und Anthropologie; zu seinen Veröffentlichungen gehören u.a. »Aufklärung und Technik. Grundprobleme einer Ethik der Technik« (1991) sowie »Der Wert des Einzelnen. Eine Verteidigung des Individualismus« (1998) und eine Monographie zu Jean-Paul Sartre (2005). Seine Monographie »Moderne Nomaden« (2009) untersucht die Frage, wie die gegenwärtigen Anforderungen der Nicht-Sesshaftigkeit und Flexibilität existentiell und gedanklich bewältigt werden können.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern.

 


Schreibe ein Kommentar zuPodiumsdiskussion „Einmischung erwünscht?“ Kommentieren...   
Mi 17.05.2017
16.00 Uhr
Diverses

Sagenhaftes Rostock (Gundula Mehnert)
Schreibe ein Kommentar zuThematische Stadtführung Kommentieren...   
Mi 24.05.2017
17.00 Uhr
Diverses

Zwischen Kröpeliner Tor und St. Petri (Gerd Hosch)
Schreibe ein Kommentar zuThematische Stadtführung Kommentieren...   
So 28.05.2017
10.30 Uhr
Diverses

Bauten von Paul Korff in Rostock (Barbara Böhler)
Schreibe ein Kommentar zuThematische Stadtführung Kommentieren...   
Mi 31.05.2017
17.00 Uhr
Diverses

Geschichte der Kröpeliner-Tor-Vorstadt (Gerd Hosch)
Schreibe ein Kommentar zuThematische Stadtführung Kommentieren...   
Seite 1 von 0

Fehlt ein Veranstaltungstermin? Dann schicke eine E-Mail
mit allen Infos an termine [ät] 0381-magazin.de