• K-zur-07
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.08.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 20.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 21.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 22.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 23.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 24.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 25.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 26.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 27.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 28.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 29.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 30.08.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 31.08.2019
  • K-vor-09
Bewerte diesen Artikel:

News

Pimp my Kitchen in Rostock! Am Dienstag im TV.

Pimp my Kitchen in Rostock! Am Dienstag im TV.

Feb 10

TV-Koch Frank Rosin in Rostock. Das Restaurant "Hemingway" in Rostock bietet amerikanische Küche mit mediterranem Einschlag. Doch die Crew hat Angst um ihre Arbeitsplätze, denn es fehlt an Gästen. Martin Bergemann (27) ist der Chef, er hat den Laden vor zwei Jahren gekauft. Seinen Vater Fred Bergemann hat er kurzerhand an den Herd gestellt, und das obwohl der 53-Jährige kein gelernter Koch ist. Liegt hier bereits das erste Problem? Kann Sternekoch Frank Rosin dem Team des Restaurants helfen? (tvtv66) Ausgestrahlt wird die Sendung am Di. 2.2. um 21.15 Uhr auf Kabel eins. Wir trafen den Chef von Deutschlands Restaurant des Jahres 2009 im Rostocker HEMINGWAY.

Hierzulande pflegt man zu sagen: "Wat den een sin Uhl, is den annern sin Nachtigall." Nie gab es mehr Sendungen im Fernsehen als heute. Und schon gar nicht zum Thema Kochen.

Mälzer, Wiener, Lafer, Lichter, Rach, Zacherl, Jamie Oliver...mal wird miteinander, mal gegeneinander gekocht, mal Kochunterricht an der Schule gegeben, mal die Küche von Restaurants unterschiedlichen Niveaus kritisiert, verbessert und manchmal auch (runter)geputzt. Die Liste der Namen und Formate hat sicher kein Recht auf Vollständigkeit und erhebt diesen Anspruch auch nicht. Auch kabel1 wollte das Thema nicht vorbei ziehen lassen, verpflichtete Frank Rosin und lässt diesen nun durch die Lande tingeln, um "ROSINS RESATURANTS" zu pimpen.

0381-MAGAZIN: Herr Rosin, was läuft falsch im HEMINGWAY?
Frank Rosin: Meine Aufgabe hier ist es nicht, ein Urteil zu fällen, sondern zu kritisieren, um zu verbessern. Schauen Sie, heute setzt man vielerorts auf Systemgastronomie. Bei dieser Art Gastronomie, die klare Vorteile hat, kann schnell eine negative Penetranz entstehen und es können grobe fachliche Fehler passieren, die das ganze Projekt gefährden.

0381-MAGAZIN: Und dann kommen Sie und alles wird gut?
Rosin: Ich berate, wenn sich jemand beraten lässt. Professionalität ist in der Gastronomie und im Fernsehen zwingend notwendig. Ich bin brutal ehrlich, kann keine Rücksicht nehmen. Auch in der Sendung bin ich ich zuallererst Gastronom, da lasse ich mich von keinem Script gängeln! Ich habe mein eigenes Restaurant. Diese Branche ist kein Spielplatz. Hier geht es um Arbeitsplätze, an denen Geld und die Existenz ganzer Familien hängen.

0381-MAGAZIN: Im Fernsehen wirken die Probleme der von Ihnen besuchten Restaurants immer ähnlich bis gleich.
Rosin: Es gibt Gastronomen, die glauben, das Geschäft bestünde daraus, ein paar Teller vollzumachen und dann mit den Jungs am Tresen ein paar Bierchen zu zischen. Das sind  Ausnahmen. Problematischer ist, dass sich der Gastronom für das Maß der Dinge in Sachen Genuss hält und nicht den Gast ins Zentrum seines Bemühens stellt. Meist mangelt es an Weltoffenheit und der Bereitschaft, etwas zu bieten. Man braucht ein Alleinstellungsmerkmal.

0381-MAGAZIN: Also fehlt vielerorts der Mut zur Veränderung?
Rosin: Daran liegt es oder an Bequemlichkeit. Systemgastronomie liegt im Trend, also muss man daran arbeiten, das sich alle Gewerke, also Küche, Service, Karte und Bar, verbessern. Klar geht es auch ums Essen, aber vor allem wollen die Menschen unterhalten werden. Die Illusion Bar besteht darin, Lifestyle zu vermitteln. Der Job des Barkeepers hat nur zur Hälfte mit Getränken zu tun, die andere Hälfte muss den Gast unterhalten.

0381-MAGAZIN: Und wieviel Entertainment steckt in ROSINS RESTAURANTS?
Rosin: Selbstverständlich koche ich hier anders. Der Preis bestimmt den Küchenstil und die Qualität des Personals. Natürlich kann ich im Fernsehen keine Sterne zaubern, aber die Leute bekommen immer 100 Prozent Rosin!

0381-MAGAZIN: Und doch wird es Unterschiede zwischen Ihrer Arbeit im TV und der im eigenen Restaurant geben.
Rosin: Im Fernsehen kann ich durch Details etwas verändern, aber in meiner Küche kann ich Dinge entwickeln. Ich komme aus dem Ruhrgebiet, einer Region, die sich mit ihren Menschen organisch entwickelt hat. Das Ruhrgebiet heute ist grün. Essen und die ganze Region ist Kulturhauptstadt Europas 2010. Und ich bin der Koch des Ruhrgebiets. Mein Restaurant wurde letztes Jahr zum Restaurants des Jahres. Und trotzdem, würde ich eine Flagge für's Revier entwerfen, wären Pommes Rot-Weiß drauf! Wir haben das Image und die Struktur der Region verändert, aber die Menschen sind noch immer Malocher mit breitem Kreuz und dickem Fell. Stolz und mit Schnauze.

0381-MAGAZIN: Und wie wurde aus Ihnen ein Sternekoch für's Fernsehen?
Rosin: Ich habe nach einer tollen Ausbildung erkannt, wie wichtig Eigenvermarktung ist, also habe ich mich in Drucksituationen gebracht und meine Ziele bis zum Wahnsinn verfolgt. Heute hat meine Firma drei Standbeine: Catering, Restaurant und TV. Zwei Tage pro Woche wird gedreht, drei Tage wird gekocht. Dafür brauche ich ein funktionierendes Team, das zur Familie gehört und dem es gut geht, wenn ich Erfolg habe. Mein Team ist erfolgreich, weil wir offen und trotzdem leise und respektvoll miteinander umgehen.

0381-MAGAZIN: Ihr Arbeitsplatz ist für viele andere Menschen Zentrum des Familienlebens. Was gibt es bei Ihnen zuhause zu essen? Und, wer kocht?
Rosin: Zuhause zu kochen, das muss ich mir nicht geben. Da kocht Claudia, meine Frau. Und es gibt ganz normale, leckere Sachen wie Grünkohl, Königsberger Klops und natürlich viel Pasta.

0381-MAGAZIN: Sie sind nicht zum ersten Mal in Rostock. Was verbindet Sie und was verbinden Sie mit unserer Region?
Rosin: Stimmt, ich war schon öfter hier. Das kommt u.a. daher, dass ich schon ewig mit Matze Schober in Verbindung stehe und so öfter mal beim Fußball hier war. Wo Ihr hier übrigens echt schwierig seid! Außerdem bekomme ich mein Lamm von der Müritz. Aber egal, ob ich im Sommer bei tollem Wetter hier bin oder jetzt, wo das Meer wild ist und die Seen zufrieren, die Gegend weckt Emotionen bei mir. Ich bin Romantiker und mag die Melancholie der Landschaft.

0381-MAGAZIN: Kurz vor Schluss, die entscheidenden Fragen: Verderben zu viele Köche das TV? Bei wem schalten Sie den Fernseher aus?
Rosin: Zur ersten Frage, nein, weil der Zuschauer ja, wie in der Küche, selektieren kann und muss. Aber ich werde hier keine Kollegen kritisieren. Nur soviel: Ich finde Johann Lafer und seine verbindliche Art gut. So gut, dass ich auf seinem Schloss geheiratet habe! Und Alfons Schuhbeck ist auch super. Der hat ganz tolle Gewürzgeschichten gemacht.

0381-MAGAZIN: Kochen im TV ist für Sie also in Ordnung, aber müssen Köche durch Stadthallen touren?
Rosin: Dazu kann ich sagen, meine Töchter brauchen Schuhe. Ständig!


CHRISTIAN RUTSATZ

7 Kommentare zu „Pimp my Kitchen in Rostock! Am Dienstag im TV.”


Schreibe Deine Meinung zu „Pimp my Kitchen in Rostock! Am Dienstag im TV.”