• K-zur-03
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 20.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 21.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 22.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 23.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 24.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 25.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 26.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 27.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 28.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 29.04.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 30.04.2019
  • K-vor-05
Bewerte diesen Artikel:

News

Der Rostocker Zoo zieht Bilanz

Der Rostocker Zoo zieht Bilanz

Jan 16
Mit 639.513 Gästen (2014: 632.337) bleibt der Zoo Rostock die beliebteste Freizeiteinrichtung in Mecklenburg-Vorpommern. Der laut aktuellem Ranking beste Zoo Europas in seiner Größe blickt somit erneut auf ein erfolgreiches Jahr zurück, zugleich aber auch auf große Herausforderungen für die Zukunft.

„Nach dem Fiete-Jahr stehen wir vor dem Baustart des POLARIUM bei laufendem Betrieb. Das ist eine enorme Zusatzbelastung für unsere Zoo-Mitarbeiter“, betonte Zoodirektor Udo Nagel. „Unser Ziel ist es, die neue Erlebnislandschaft und Heimstätte der Eisbären und Pinguine im großen Jubiläumsjahr, zum 800. Stadtgeburtstag Anfang 2018 zu eröffnen. Gleichzeitig bedauerte der Zoodirektor, dass der steigende Kostendruck eine Anpassung in der Preisstruktur erfordert. „Der Zoo Rostock ist aber auch in Zukunft sehr familienfreundlich und ermöglichte eine aktive Kinder- und Jugendbildungsarbeit“, machte Nagel auf der Jahrespressekonferenz deutlich.

Vor über drei Jahren hat der Zoo Rostock mit der Eröffnung des DARWINEUM als einziger Zoo bundesweit einen freien Eintritt für Kinder bis sieben Jahre eingeführt. „Wir trennen uns schweren Herzens von diesem Modell und haben sehr lange mit uns und dieser Entscheidung gerungen“, sagte Udo Nagel. „Angesichts des steigenden Kostendruckes kommen wir jedoch nicht um Preisanpassungen herum. Wir sind nicht nur verantwortlich für unsere 4.500 Tiere und 120 Mitarbeiter. Der Zoo hat nur eine Zukunft, wenn wir in diese investieren.“, begründete Nagel diesen Schritt.
Eintrittskarten für Kinder ab dem vierten Lebensjahr kosten ab 19. März 2016 dann 9,50 Euro. Gleichzeitig wird die Kinderjahreskarte auf 24 Euro (vorher 30 Euro) gesenkt. Die günstige Jahreskarte ist insbesondere für Familien der Region gedacht, die häufig mit ihren Kindern den Zoo besuchen. Die Jahreskarten für Erwachsene bleiben unverändert. Die große Familienkarte (2 Erwachsene/+3 Kinder) kostet ab dem 19. März 49 Euro. Alle anderen Preise bleiben unverändert, so auch die Familienjahreskarte für Großfamilien mit 135 Euro, trotz der Erhöhung der Kindertarife.

Eisbärenjunge Fiete, die fünf Gepardenbabys und die neuen Bewohner auf der alten Elefantenanlage, die Zwergflusspferde Nimba und Onong, haben im letzten Jahr für viele, zum Teil auch internationale Schlagzeilen und Besucher gesorgt. Zoofreunde konnten sich über mehr als 100 Jungtiere und viele wertvolle Zuchterfolge freuen. Darunter waren nicht nur die Geparden-Fünflinge, sondern auch fünf Rentiere, zwei Brazzameerkatzen, drei Galagos, zwei Sperbereulen, zwei Zwergseidenäffchen, ein Seehund, ein Seebär, ein Zebra, zwei Litschi-Moorantilopen und ein Wisentmädchen. Außergewöhnliche Nachwuchshoffnungen werden in die Baumkängurus und Schnabeligel gesetzt. „Unser noch sehr junges Baumkänguru-Männchen hat sich inzwischen gut in Rostock eingelebt. Kikori ist jedoch erst knapp über zwei Jahre alt und wird somit gerade erwachsen. Wir werden den Tieren die notwendige Zeit geben, sich kennen zu lernen“, so Antje Zimmermann. Schnabeligel Gonzo, seit November 2011 im Zoo Rostock, lebt nun wieder mit einem Weibchen zusammen. Kedua ist seit November 2015 im Zoo Rostock und kam aus dem Tierpark Berlin. Anfang 2014 sorgte die weltweit äußerst seltene Nachzucht des Schnabeligels Harapan für eine Sensation.

Veranstaltungshighlights 2016
Das Jahr startet mit den Winterferien ab kommender Woche und der 3. Auflage des Winterspendenlaufes vom TC FIKO Rostock am Sonnabend, dem 27. Februar, für das POLARIUM. Die frühen Osterfeiertage schon im März läuten die Hauptsaison ein. Neu im Veranstaltungsangebot sind am 18. März „Sex & Evolution - Eine heiße Nacht im Zoo“ und eine weitere prickelnde Zoo-Nacht am 21. Mai mit dem Titel „Tiere, Lichter & Magie“, der „Tag der bedrohten Arten“ am 3. Juli, der große Kinder-Tobe-Tag mit dem THW am 16. Juli sowie der „Jahrmarkt der Sensationen - Festspiele MV zu Gast im Zoo“ am 22. Juli (s. Veranstaltungsplan).
Ein Höhepunkt ist sicher die  18. Klassik-Nacht zugunsten des POLARIUM am 10. Juni. Das Benefizkonzert in Kooperation mit dem Volkstheater Rostock steht in diesem Jahr unter dem Motto „Zwischen Nordpol und Südpol – in 80 Minuten um die Welt“. Es folgen die „Klassiker“ des Sommers mit dem Landeszootag am 20. Juli, dem Zuckertütenfest für Schulanfänger am 3. September und dem Großen Zoofest am 18. September. Das Veranstaltungsprogramm enthält darüber hinaus viele kleinere Events, spannende Führungen und Mitmachaktionen für alle Altersgruppen.


Foto: Zoo Rostock/Joachim Kloock

PM

Schreibe Deine Meinung zu „Der Rostocker Zoo zieht Bilanz”