• K-zur-07
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 20.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 21.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 22.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 23.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 24.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 25.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 26.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 27.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 28.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 29.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 30.08.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 31.08.2018
  • K-vor-09
Bewerte diesen Artikel:

KINO

Auf eine Zigarette mit Henning Schiele

Auf eine Zigarette mit Henning Schiele

Jul 11

TIPP: Die Trailer verbergen sich direkt hinter den verlinkten Filmnamen.

 

 

 

Nader und Simin - eine Trennung

Ich hatte ein wenig Angst: Der Trailer wirkte so normal, und ich hatte den Verdacht, die Berlinale-Jury habe vielleicht angesichts der politischen Lage im Iran in ihrer Bewertung des Films ein bisschen übertrieben. Das stimmt aber überhaupt nicht. Der Film arbeitet ohne Musik und andere dramatische Kniffe, und zwar deshalb, weil er sie nicht benötigt. Mit Recht vertraut Asghar Farhadi auf einen Plot, der das Zeug zur griechischen Tragödie hat. Jede Figur ist wichtig, alle Charaktere sind brillant gespielt, und die Geschichte ist so mitreißend, dass mir der Atem stockte und ich nichts von den zwei Stunden spürte, die der Film angeblich dauerte.
Das Tolle ist, dass der Plot nicht exotisch ist. Der Konflikt um eine Fehlgeburt würde in jedem Land der Welt funktionieren; die iranischen Verhältnisse bewirken nur, dass er sich an unterschiedlichen Punkten zuspitzt. Mehr möchte ich gar nicht sagen.
Ich glaube, dies ist einer der besten zehn Filme, die ich je gesehen habe, und angesichts meiner Erinnerung an 'Persepolis', der ja zumindest halbpersisch war, möchte ich schreien: Gebt uns mehr Filme aus dem Iran! Falls Sie zu den Leuten gehören, die es nur einmal im Jahr ins Kino schaffen und die eine gute Geschichte höher schätzen als das teure Hollywoodfeuerwerk, dann schauen Sie diesen Film!

 

 

Source Code

Die Produzenten haben auch bemerkt, dass 'Moon' sehr gut war, dass Duncan Jones eine gute Portion Genialität von Papa Bowie mitbekommen hat und altbekannte Versatzstücke zu originellen neuen Filmen verarbeiten kann - jetzt zum Beispiel haben sie ihn eine Art ernsten Science-Fiction-Murmeltiertag drehen lassen - mit viel Peng und den Stars Jake Gyllenhaal und Michelle Monaghan. Und sogar ein bisschen anthropologische Philosophie haben sie ihn unterbringen lassen. Mal wieder ein Beispiel dafür, dass kommerzielle Filme nicht dämlich sein müssen. Sehr spannend, sehr gelungen! Vielleicht schaffen Sie's ja zweimal ins Kino.

 

Noruwei no mori - Naokos Lächeln

Ewig nicht im Kino gewesen, und dann eine Murakami-Verfilmung - die hatte schon gewonnen. Zu diesem Film lässt sich Oscar Wilde ein bisschen verfrotzeln: Gefühle sind keine Frage der Leidenschaft, sondern des Geschmacks. Und den hat der Film hoch zwölf. Nun ist aber nicht einmal dem Kunstexperten im Sitz neben mir, der von der Ausstattung des Films mehr als begeistert war, entgangen, dass wir dort zweieinviertel Stunden saßen - und damals beim Lesen des Romans habe ich mein Sitzfleisch nicht so stark gespürt, aber halt!
Filmen vorzuwerfen, dass sie nicht dasselbe bieten wie ihre Romanvorlage, war schon immer eine debile Attitüde, und da Filme zum Sehen da sind, sollte man sich nicht beklagen, wenn Tran Anh Hung sich eher an Wong Kar Wai und Tom Ford orientiert als an Allen Ginsberg oder Charles Bukowski (ich hoffe, die Murakami-Fans und Epigonen können mit dem Vergleich leben), und doch ertappt man sich, wenn Watanabe in der Brandung Rotz und Wasser heult, dabei, dass man, statt ihn zu bemitleiden, das Setting, die Feinheiten der Kameraarbeit und den Soundtrack bewundert. Nebenbei - wer es bis jetzt noch nicht bemerkt hat: Jonny Greenwood ist einer der größten lebenden Musiker auf diesem Planeten. Und für die alten Beat-Generatoren gibt es im Film neben dem titelgebenden Beatles-Song die Doors und viel Can.
Wenn nun also bei Murakami mit zerrissener Seele gestorben wird, dann hier in Schönheit. Tran Anh Hung („Der Duft der grünen Papaya"!) ist ein Sinnenexperte, und das will ich ihm nicht noch weiter vorwerfen.
Also ich sage jetzt mal: Ausstattungskino nicht für Mutti, sondern für die coolen Leute (und für coole Muttis natürlich). Lieber auf der Großleinwand genießen, lohnt sich - und lieber schnell, weil der sicher nicht lange läuft. 

 

 

Willkommen bei den Rileys

Ich wusste ja vorher nicht, wer Kristen Stewart ist, und hinterher erstmal auch nicht - ehrlich nicht, aber nach 'Welcome to the Rileys' könnte ich glatt nochmal auf die Idee kommen, es mit einem 'Twilight'-Film zu probieren, obwohl ...
Verlockend, ohne dabei zu schön für die Rolle zu sein, spielt sie eine junge Prostituierte, die James Gandolfini und Melissa Leo, den Rileys, als Ersatz für ihre tote Tochter natürlich eigentlich nicht dienen kann, aber statt dessen deren Ehe festigt - eine Reißbrettgeschichte, die voll in die Hose hätte gehen können, aber dank einer zurückhaltenden Regie und eines sehr geglückten Castings einfühlsam, ruhig und schön geworden ist. Ein kleiner Film. Ein guter Film.

 

 

Im Himmel, unter der Erde - Der jüdische Friedhof Weißensee

Britta Wauer dreht einen Dokumentarfilm, den man eigentlich im Nachtprogramm von 'arte' erwarten würde, der aber sogar viele Kinovorführungen außerhalb Berlins erlebt hat. Na gut, neben mir ist einer eingeschlafen, aber wahrscheinlich nur, weil er sonst immer von den Blockbustern die Ohren durchgeblasen kriegt. Die schönsten Stellen sind die, an denen Britta Wauer Tucholskys Weißensee-Gedicht aus dem Off liest. Ein ganz kleiner Film, aber sehenswert.


 


Four Lions

Rezension kommt reichlich spät; nehmen Sie sie als DVD-Tipp! Der heilige Krieg kommt nach England, und zwar als rabenschwarze Komödie, bei der einem manchmal das Lachen im Halse stecken bleibt, denn die dämlichen Terroristen sind - oh Schreck! - Menschen mit nachvollziehbaren Motiven. Ich glaube, in Deutschland würden die Feuilletons einem Filmemacher so etwas nicht verzeihen, aber ein cooler Engländer wie Christopher Morris wird dann auch hier in seiner Coolness nicht angetastet, von mir auch nicht. Ansehen, lohnt sich!

 

 

 

 

 

 

Bad Teacher

Zugegeben, ich hatte berufsbedingt ein paar Lacher und den Gedanken: So müsstest du es eigentlich auch mal machen. Und es gibt eine meiner Meinung nach filmhistorisch einzigartige Sexszene, in der Cameron Diaz mit Justin Timberlake rubbelt. Neugierig geworden? Genrekomödie, sympathischer Schrott, aber halt Schrott.

 

 

 

 

 

 

Herr Schiele (Jahrgang `77) studierte lange Zeit in Rostock, ist nun Beamter in Hamburg und außerdem Nichtraucher.  


Gesine Schuer

Schreibe Deine Meinung zu „Auf eine Zigarette mit Henning Schiele”